Symbolfoto: Rabe
Symbolfoto: Rabe

Iserlohn gewinnt Derby in Sümmern

Sportfreunde Hüingsen kassieren erste Pleite

Holzpfosten Schwerte - BSV Lendringsen 3:3
,,Wir haben den Sieg in der Nachspielzeit verschenkt", so BSV Trainer Benny Hueygens. Man of the Match war BSV-Akteur Lucas Lukai, der alle drei Tore für sein Team erzielte. Martin Baumdich markierte den zwischenzeitlichen 1:2 Anschlustreffer. In der 91. Spielminute erzielte Kai Kunsmann den 2:3 Anschlustreffer ehe Hendrick Ziser in der 92. Minute zum Ausgleich traf.

Tore: 0:1 Lukas Luckai (6.), 0:2 Lukas Luckai (17.), 1:2 Martin Baumdick (52.), 1:3 Lukas Luckai (70.), 2:3 Kai Kunsmann (90.+1), 3:3 Hendrik Ziser (90.+2)


Sportfreunde Sümmern - DJK VfK Iserlohn 2:3
,,Wir haben das Spiel dominiert, was sich nicht im Ergebnis wiederspiegelt. Vor allem in der ersten Halbzeit war wir haushoch überlegenen. Direkt mit Beginn der zweiten Halbzeit haben wir auf 0:3 erhöht, leider danach ein bisschen die Ruhe verloren. Insgesamt war es ein sehr gutes Spiel meiner Jungs", so VFK-Coach Günter Hassenpflug. Mit diesem Sieg steht der VFK nun auf Platz vier.

Tore: 0:1 Mesut Özkök (18.), 0:2 Beyhan Özdemir (25.), 0:3 Dominik Linek (47.), 1:3 Andreas Grigorev (58.), 2:3 Tim Neuhaus (86.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Erik Hassenpflug (67./DJK VfK Iserlohn)


VfL Platte-Heide - DJK SG Bösperde 5:0
"Zu unserem Spiel heute gibt es nix zu sagen", kommentierte Bösperde Trainer Karsten Behrens die Partie knapp. Die Tore für den Tabellenzweite erzielten Robert Hauf, Lukas Gorski, Christopher Goralski und Darius Smelich per Doppelpack.




VTS Iserlohn - SpVgg Nachrodt 2:1
,,Das waren Big-Points im Abstiegskampf", so VTS-Trainer Cihan Senel nach der Partie. Mehmet Sentürk erzielte den 1:0-Führungstreffer für den VTS. Alexander Elert machte den 1:1-Ausgleich, ehe Akif Calik (80.) trotz Unterzahl den 2:1- Siegtreffer markierte.

Tore: 1:0 Mehmet Sentürk (37.), 1:1 Alexander Elert (77.), 2:1 Akif Calik (80.)


SV Oesbern - Sportfreunde Hüingsen 3:2
Die erste Saisonniederlage mussten die Sportfreunde Hüingsen hinnehmen,,Das war eine verdiente Niederlage Oesbern war einfach besser", kommentierte Spielertrainer Giancarlo Fiore die Partie. Oesbern ging im Derby durch Tore von Louis Bongard, Kevin Mahmoud und Stefan Weßelborg schon nach 51 Minuten mit 3:0 in Führung. Spielertrainer Giancarlo Fiore und Stürmer Sascha Barnfeske konnten die erste Saisonniederlage auch nicht verhindern.

Schiedsrichter: Keine Angabe
Tore: 1:0 Louis Bongard (40.), 2:0 Kevin Mahmoud (47.), 3:0 Stefan Weßelborg (51.), 3:1 Giancarlo Fiore (66.), 3:2 Sascha Barnefske (83. Foulelfmeter)


ASSV Letmathe II - FC Hemer Erciyes 0:7
Einen deutlichen 7:0-Erfolg fuhr der FC Hemer Erciyes beim ASSV Lethmathe II ein.

Tore: 0:1 Selcuk Ekinci (23.), 0:2 Frederico Lo Bionco (36.), 0:3 René Biehs (54.), 0:4 Mirac Ekinci (64.), 0:5 René Biehs (69.), 0:6 Senol Balta (82.), 0:7 Mirac Ekinci (86.)

Aufrufe: 05.3.2018, 14:00 Uhr
tsAutor

Verlinkte Inhalte