SV Titisee trotz Testspiel-Niederlage zufrieden

Vorbereitung: Sportfreunde Neukirch zweimal siegreich

Einen Monat vor Beginn der Saison war der SV Titisee zu seinem zweiten Testspiel beim Regionalligisten Hegauer FV zu Gast. Der Oberligist musste sich den höherklassigen Gastgeberinnen zwar geschlagen geben, dennoch konnte Trainer Holger Rohde ein positives Fazit ziehen.
Die Seemerinnen hielten lange mit, in den letzten 30 Minuten setzte sich dann jedoch das klassenhöhere Team durch und gewann mit 4:0 (0:0). "Die Leistung hat gestimmt und wir konnten die Partie auch lange offen halten", sagte Titisees Trainer Holger Rohde, der vor allem das Defensivsystem seiner Mannschaft gegen einen höherklassigen Gegner testen wollte. "Wir haben mit einer Vierer- und Dreierkette agiert und so gespielt, wie wir es gegen die Spitzenteams Karlsruher SC und den TV Derendingen praktizieren werden. Und es hat auch letztlich gut geklappt."

Frauen-Verbandsligist Spfr. Neukirch gewann gegen den Bezirksligisten SG Winden/Simonswald ein Testspiel mit 4:0 (1:0). Anschließend siegten die Neukircherinnen beim FC Weisweil mit 3:0 (2:0).

Aufrufe: 013.8.2013, 00:00 Uhr
bra, jun (BZ)Autor

Verlinkte Inhalte