Sportfreunde Broekhuysen lassen nach der Pause nach

Sportfreunde Broekhuysen feiern einen knappen Sieg gegen den SC Auwel-Holt.

Der Bezirksligist Sportfreunde Broekhuysen hat das Testspiel gegen den A-Ligisten SC Auwel-Holt mit 2:1 (1:0) gewonnen. Pascal Sell (15.) hatte den Favoriten in Führung gebracht. Max Endemann glich nach 65 Minuten aus.
Für den Schlusspunkt sorgte Broekhuysens Angreifer Finn Helders (81.). „Der Test war sehr durchwachsen. In der ersten Halbzeit haben wir den Ball gegen einen tief stehenden Gegner noch gut laufen lassen. In der zweiten Halbzeit aber sind wir aus dem Tritt gekommen. Da hatten wir kaum mehr Zugriff auf das Spiel“, sagte Sportfreunde-Trainer Sebastian Clarke.



Der Landesligist SGE Bedburg-Hau präsentierte sich im vierten Test der laufenden Sommervorbereitung schwach. Zwei Toren des Bezirksligisten DJK Sportfreunde Lowick nach 51 und 72 Minuten hatte die Elf von Trainer Sebastian Kaul nichts entgegenzusetzen. SGE-Angreifer Robin Kersten wurde in der 87. Minute vom Platz gestellt.
Aufrufe: 012.8.2020, 16:30 Uhr
RP / oveAutor

Verlinkte Inhalte