Marco Gebhardt (r.) beim Traditionsturnier des FSV Brieske am Ball
Marco Gebhardt (r.) beim Traditionsturnier des FSV Brieske am Ball

Marco Gebhardt wird neuer Trainer beim SV Blau Weiss

Die I. Herren vom SV Blau Weiss Berlin wird ab sofort vom ehemaligen Bundesliga-Profi Marco Gebhardt trainiert.

Wie es aus dem Umfeld des Landesligisten heißt, soll der 42-Jährige morgen das erste Mal das Training der Herrenmannschaft leiten. Gebhardt löst Manfred Adler ab.

Korrektur: Das Trainerteam Gebhardt/Meister wird erst ab der Saison 2015/16 für die 1. Herren des SV Blau Weiss Berlin e. V. verantwortlich sein. Ab dem 01.07.2015 sind für die 1. Herrenmannschaft des SV Blau Weiss Berlin Marco Gebhardt sowie der DFB-Stützpunkttrainer Manuel Meister verantwortlich.

Der SV Blau Weiss konnte in der Rückrunde nur zwei Spiele gewinnen und ist auf den 11. Tabellenplatz abgerutscht. Am letzten Wochenende kassierte die Mannschaft eine 3:1 Niederlage beim Tabellenschlusslicht SV Blau-Gelb.

Gebhardt bendete seine Spieler-Karriere 2011 beim SV Germania 90 Schöneiche. Beim SV Blau Weiss ist er als Spieler für die Ü40 aktiv.

Zu Beginn der Saison 2011/12 übernahm Gebhardt beim Oberligisten Türkiyemspor Berlin das Traineramt. Nach drei Monaten Tätigkeit wurde er aufgrund der schlechten finanziellen Situation von Türkiyemspor freigestellt.

In der Saison 2012/13 trainierte Marco Gebhardt den brandenburgischen Landesligisten Grün-Weiß Lübben. Seit 2013 war er Co-Trainer der U-17-Mannschaft und U-19 Mannschaft von Dynamo Dresden und übernahm im September die U-16 von Dynamo Dresden als Cheftrainer. Von Juni 2014 bis Februar 2015 war der gebürtige Quedlinburger Co-Trainer an der Seite von Cheftrainer Stefan Böger beim Drittligisten Dynamo Dresden.

Aufrufe: 20.5.2015, 09:04 Uhr
FuPa BerlinAutor

Verlinkte Inhalte