2024-06-24T10:12:48.875Z

Spielbericht
TRB Maurer AG
Ruha Baer Immobilien AG

Sonne, Schnee und Abendverkehr - Auswärtsspiel beim FC Unterstrass

Pünktlich zum Saisonstart meldet sich die (menschliche) Redaktion zürück aus den Ferien, obwohl bei Finanzvorsteher Conde ein allfälliges KI-Outsourcing der journalistischen Abteilung in Erwägung gezogen wurde. Sei’s drum, wir bleiben weiterhin am Ball und hauen in die Tasten.

Den Startschuss in die “FC Neumünster Preseason-Tour” markierte das Auwärtsspiel beim FC Unterstrass, wo man den Herren des Fanionteams noch deutlich anmerkte, dass seit geraumer Zeit keinem Ball mehr hinterhergerannt wurde. Trotz teilweise ansprechenden Spielphasen mussten man sich schlussendlich mit einer 3:2 Niederlage begnügen. Die Chance zur Widergutmachung am darauffolgenen Wochenende gegen den FC Stäfa wurde dem Team aufgrund kurzfristiger Wetterkapriolen mit heftigem Schneefall am rechten Zürichseeufer verwehrt. Im dritten und somit letzten Vorbereitungsspiel musste man sich trotz ansprechender 1. Halbzeit dem höherklassigen Racing Club Zürich mit 4:2 geschlagen geben. Ungeachtet den zwei Testspielpleiten blicken die Kleeblätter mit freudiger Erwartung auf die bevorstehende Rückrunde.

Mit dem FC Fällanden wartet auswärts ein Gegner, den man zu Beginn der Saison mit 5:1 bezwang und der sich aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz befindet. Unterschätzen darf man die Mannen vom Greifensee jedoch keinesfalls, konnten diese vor Ablauf der Hinrunde dem Aufstiegs-Mitfavoriten aus Maur einen Punkt abluchsen. Ein konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung dürfte gefragter sein denn je, will sich der Zürcher Quartierklub weiterhin in der Spitzengruppe behaupten.

Wer den FC Neumünster auswärts in Fällanden (Neue Glattwis, Industriestrasse 46, Fällanden) am Donnerstag Abend um 20:00 unterstützen will, ist dazu herzlich eingeladen. Restkarten für den Gästesektor sind an der Abendkasse erhältlich.

https://www.fcneumuenster.ch/sonne-schnee-und-abendverkehr/

Aufrufe: 027.6.2023, 10:58 Uhr
Linus StraumannAutor