2024-07-22T11:49:03.802Z

Testspiel
Anders als geplant werden die Kicker der SpVgg Hankofen-Hailing am Freitagabend eine Trainingseinheit einlegen müssen.
Anders als geplant werden die Kicker der SpVgg Hankofen-Hailing am Freitagabend eine Trainingseinheit einlegen müssen. – Foto: Paul Hofer

»So auch noch nie erlebt«: Seebach muss Test in Hankofen absagen

Durch kurzfristige Ausfälle kann der Landesligist keine Mannschaft stellen

Verlinkte Inhalte

Der Testspiel-Aufgalopp für die SpVgg Hankofen-Hailing gestaltet sich anders als geplant. Eigentlich wollten die "Dorfbuam" am Freitagabend gegen den TSV Seebach proben. Doch dazu wird es nicht kommen. Die Gäste aus dem Deggendorfer Stadtteil müssen aufgrund extremen Personalmangels die Partie absagen.


"Das habe ich so auch noch nie erlebt", stöhnt Seebachs Teammanager Manuel Ebner. "Heute ist einfach alles zusammengekommen." Die Seebacher müssen derzeit ohnehin auf einige Urlauber und Verletzte verzichten. "Jonas Brunner beispielsweise wollte aber heute dazustoßen, steckt aber in einem Riesenstau fest und hätte es nicht geschafft", erklärt Ebner, den zudem fast im Minutentakt kurzfristige Absagen erreichten: "Sechs Spieler haben sich wegen Verletzungen bzw. Krankheit abgemeldet. Es war uns daher einfach nicht möglich, eine Mannschaft zusammen zu bringen. Es tut uns leid, wir hätten gerne gespielt. Aber manchmal bist du eben machtlos." Der TSV Seebach wird aufgrund der angespannten Personalsituation an diesem Wochenende aller Voraussicht nach eine Pause einlegen. Die beiden Teams werden sich aber dennoch in der Sommer-Vorbereitung noch einmal über den Weg laufen. Denn am 13. Juli gastieren die "Dorfbuam" in Seebach im Rahmen der dritten Qualifikationsrunde für den Verbandspokal.

Die SpVgg Hankofen-Hailing muss die Pläne ebenfalls ändern, wird aufgrund des ausgefallenen Spiels deshalb am Freitagabend ab 17:30 Uhr trainieren. "Das ist natürlich alles andere als optimal. So kurzfristig ist auch kein Testspielgegner mehr aufzutreiben. Deshalb werden wir am heutigen Freitag und auch am morgigen Samstag trainieren. Zudem werden wir uns bemühen, unter der Woche noch ein zusätzliches Testspiel einzubauen", sagt Hankofens Spielertrainer Tobias Beck. Sollte das nicht klappen, dann steht für die SpVgg erst am Sonntag in einer Woche gegen den Ligakonkurrenten aus Vilzing der erste Test an.

Aufrufe: 021.6.2024, 14:55 Uhr
Mathias WillmerdingerAutor