2024-07-12T13:30:11.727Z

Allgemeines
Der FSV Wiesbaden 23 und SKG Karadeniz bündeln die Kräfe.
Der FSV Wiesbaden 23 und SKG Karadeniz bündeln die Kräfe. – Foto: Willi Roth

SKG Karadeniz und der FSV Wiesbaden 23 fusionieren

Der Hessische Fußball-Verband hat die Fusion genehmigt

Wiesbaden. Aus zwei Vereinen wird einer. Das Präsidium des Hessischen Fußball-Verbands (HFV) hat per Beschluss die Fusion der Vereine FSV Wiesbaden 23 und SKG Karadeniz zum 1. Juli genehmigt.

„Die Fusion erfolgt im Rahmen einer sogenannten Fusion-Light. Im Rahmen dieser Fusion löst sich der Verein FSV 23 Wiesbaden e.V. auf und wird den Spielbetrieb innerhalb des fortbestehenden Sport- und Kulturgemeinschaft Karadeniz Spor e.V. weiterführen“, heißt es im HFV-Beschluss.

Der Wiesbadener Kurier (Plus-Text) hat erste Hintergründe zur Fusion zusammengefasst.

Aufrufe: 028.5.2024, 17:46 Uhr
Von Stephan NeumannAutor