2024-07-12T13:30:11.727Z

Interview
Aline Stenzel mit Ihrer Torjäger-Trophäe
Aline Stenzel mit Ihrer Torjäger-Trophäe – Foto: Reinhard Maruschke

Sie hat geschafft, was nur wenigen Spielerinnen und Spieler gelingt

Drei Fragen an... Aline Stenzel

Aline Stenzel hat etwas geschafft, was nur wenigen Spielerinnen und Spieler gelingt: In der vergangenen Saison holte sie sich den Titel der Torschützenkönigin in der Bezirksliga Lüneburg West, und in dieser Spielzeit setzte sie sich erneut durch, diesmal in der Landesliga Lüneburg. In unserer Rubrik "Drei Fragen an..." sprachen wir mit der Stürmerin des TSV Bassen über ihren Erfolg, die Herausforderungen als Aufsteiger und über die Ziele für die kommende Saison.

Herzlichen Glückwunsch zum Titel der Torschützenkönigin in der Landesliga! Was bedeutet dieser Erfolg für Dich persönlich?

Vielen Dank! Es hat mich schon sehr gefreut, das Kopf-an-Kopf-Rennen, am letzten Spieltag doch noch zu gewinnen. Ähnlich war es ja in der letzten Saison in der Bezirksliga schon. Und das macht mich natürlich stolz. Vor allem auch, weil wir als Team diesen Titel gemeinsam feiern können. Denn ohne mein Team, da muss ich ehrlich sein, hätte es am Ende nicht geklappt!

Ihr seid als Aufsteiger am Ende Vierter in der Liga geworden. Mit Deinen Toren hast Du maßgeblich zum Erfolg beigetragen. Wie schwer war die Saison für dich als Angreiferin?

Tatsächlich nicht allzu schwer. Als Aufsteiger ist das erste Jahr immer etwas leichter, glaube ich. Man wird vielleicht von dem ein oder anderen Gegner unterschätzt oder die gegnerischen Teams kennen uns und unser Spielsystem noch nicht. Das schafft Freiräume, vor allem vor dem Tor.

Wie geht’s es weiter in der neuen Saison? Wirst Du auch weiterhin für Dein Team auf Torejagd gehen?

Auf alle Fälle! Dafür bin ich vor zwei Jahren wieder zum TSV Bassen gewechselt. Auch kommende Saison wollen wir oben in der Tabelle mitmischen. Außerdem wollen wir unser Pokal-Fauxpas der letzten Saison wieder gut und nicht wieder in der ersten Runde ausscheiden. Ein erneuter Pokalsieg wäre schön!

>>> Zur Landesliga der Frauen

Link-Tipp: Drei Fragen an... - Der große Überblick

Aufrufe: 015.6.2024, 21:00 Uhr
Christian NähringAutor