Kräfte bündeln: Neuer Nachwuchsverein im Unstrut-Hainich-Kreis

Drei Vereine machen ab sofort im Nachwuchs gemeinsame Sache und rufen einen gemeinsamen Jugendfußballclub ins Leben.

Gemeinsam mit dem SV Grün Weiß Schönstedt 1920 und dem SG Bothenheilingen / Thamsbrück hat der Landesklassist vom SC 1918 Großengottern einen gemeinsamen Nachwuchsverein gegründet...

Basis für diesen neuen Verein ist die jahrelange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den Nachwuchs-Spielgemeinschaften. "Mit dem JFC Unstrut Eagles 2020 möchten wir allen Kinder und Jugendlichen unserer Region die Möglichkeit geben, gemäß ihrer Fähigkeiten, in den unterschiedlichsten Ligen Fußball zu spielen.", heißt es in der Zielformulierung.

Etwa 200 Kinder und Jugendliche werden ab der neuen Spielzeit in 16 Mannschaften am Ligabetrieb teilnehmen. Dabei stehen für die Heimspiele die Plätze in Thamsbrück, Schönstedt sowie die zwei Plätze in Grossengottern, dem Sitz des neuen Vereins, zur Verfügung.

Besonderen Wert legen die Initiatoren auf die fußballerische Ausbildung, die soziale Entwicklung und das Vermitteln von Werten legen. Darüber hinaus wird auch die Ausbildung der Trainer einen wichtigen Aspekt des neugegründeten JFC einnehmen. Der JFC Unstrut Eagles 2020 ist dabei eng an die drei Urvereine, den SV Grün Weiß Schönstedt 1920, den SG Bothenheilingen / Thamsbrück sowie den SC 1918 Grossengottern gebunden.

"Wir werden auch in Zukunft darauf achten, dass diese Identität bestehen bleibt und hoffen, dass sich unsere Region mit dem gemeinsamen Nachwuchsverein identifizieren wird!", heißt es bei der Vorstellung des neuen Jugendvereins.

Aufrufe: 012.6.2020, 14:00 Uhr
PM SC 1918 Großengottern / FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte