F: Schütte
F: Schütte

Dominanz an der Spitze

Acht-Tore-Krimi in Walldorf +++ Leimen mit Kantersieg +++ Last-Minute Sieg für Baiertal

Die Top-Teams der Liga bestätigen weiterhin ihre Dominanz und gewinnen ihre Spiele souverän. Die Top drei blieben obendrein noch ohne Gegentreffer. Leimen bleibt an der Spitze dran und zerlegt Pfaffengrund für die es zur Zeit nicht rosig aussieht. Im Derby in Wiesloch kann sich Baiertal durch einen Treffer kurz vor Schluss durchsetzen. Ebenso tat es der FC Dossenheim. Erstaunlicherweise gab es an diesem Spieltag ken einziges Unentschieden, womit der Fluch zunächst besiegt scheint.

VfR Walldorf - SG Horrenberg 3:5
Es ging hin und her in Walldorf und vor allem die zweite Hälfte hatte es in sich. Nachdem der VFR das Spiel kurz nach der Pause drehte, gaben die Horrenberger nochmal Gas und stellten den Spielstand auf 2:4. Walldorf kam 5 Minuten vor Schluss durch den zweiten Treffer von Müller, Tim nochmal ran, doch Rothenberger, Andre schnürte mit seinem dritten Treffer den Sack zu und sicherte der SG mit dem Hattrick die 3 Punkte.


Schiedsrichter: Fabian Deutscher (Botenheim) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Dennis Gebhardt (34.), 1:1 Tim Müller (45.), 2:1 Florian Hoffmann (48.), 2:2 Andre Rothenberger (51.), 2:3 Sebastian Starey (72.), 2:4 Andre Rothenberger (78.), 3:4 Tim Müller (86.), 3:5 Andre Rothenberger (90.)


TSV Wieblingen II - FV Nußloch 0:2
Zwei Treffer in Halbzeit zwei bringen dem FV Nußloch den nächsten Dreier und weiterhin den zweiten Platz in Liga. Die Wieblinger warten weiterhin auf den ersten Saisonsieg in der Kreisliga seit dem Aufstieg.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Patrick Angermund (55.), 0:2 Kai Korpilla (71.)


VfB Eberbach - DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal 0:5
Souverän gewinnt der Spitzenreiter in Eberbach und steht weiterhin zurecht ganz oben in der Tabelle. Weiterhin in Top Form sind vor allem die Offensivmänner Heinen, Julian und Graumann, Nikolai die bereits 10 Scorer-Punkte in 5 Spielen aufweisen können.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Julian Heinen (12.), 0:2 Christoph Pieruschka (19.), 0:3 Nikolai Graumann (31.), 0:4 Nikolai Graumann (52.), 0:5 Julian Heinen (69.)



SG-SV Lobbach - FC Dossenheim 2:3
Stark angefangen und dann stark nachgelassen hat wohl der FC Dossenheim, der nach der 2:0 Führung 5 Minuten vor Schluss den Ausgleich bekam. Doch erneut ist es der Retter in der Not
Halbedel, Robin der auch in der ersten Mannschaft kurz vor Schluss drei Punkte klar macht.


Schiedsrichter: Tobias Kief (SC Reilingen) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Tim Abfalterer (20.), 0:2 Bala Ahmed (34.), 1:2 Ricardo Belfiore (52. Handelfmeter), 2:2 Ricardo Belfiore (85.), 2:3 Robin Halbedel (88.)


1. FC Wiesloch - SpVgg Baiertal 0:1
Der entscheidende Treffer im Derby kam von Weber, Marvin der der SpVgg den ersten Saisonerfolg brachte und nach 5 sieglosen Duellen den Sieg über die Wieslocher. Wiesloch hingegen muss weiter auf den ersten Dreier warten.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 150
Tore: 0:1 Marvin Weber (90.)


VfB Leimen - TSV Pfaffengrund 8:1
Der VFB Leimen zeigte dem TSV deutich wo es lang geht und schiebt sich durch diesen torreichen Erfolg auf Platz 5 vor. Der TSV scheint nicht in die Saison zu finden und brauch dringend Punkte in den nächsten Spielen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


SG Viktoria Mauer - SpVgg Neckargemünd 0:5
Neckargemünd bleibt in guter Verfassung und beschert der SG ein weniger schönes Heimspiel. Deutlich gewinnt die SpVgg und setzt sich wieder an Rang 3.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Steffen Dispan (13.), 0:2 Emrah Karaca (45.), 0:3 Kevin Wehrmaker (50.), 0:4 Marius Ernst (67.), 0:5 Christian Hlawatsch (75.)


FT Kirchheim - FC Rot (Mi 19:30)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe
Aufrufe: 04.9.2017, 14:30 Uhr
MaKaAutor

Verlinkte Inhalte