F: Schütte
F: Schütte

Der Unentschieden-Fluch hält an

Vier Spiele endeten im Remis +++ Neckargemünd mit erster Niederlage +++ Rot und Ziegelhausen/Peterstal mit Auswärtssiegen

Die Unentschieden-Krone ist in den letzten Jahren in der Kreisliga beliebt und es scheint so als würde es dieses Jahr von Beginn an einige Anwärter darauf geben. Baiertal und Lobbach spielen ihre drei Spiele jeweils allesamt Unentschieden. Doch auch der 1. FC Wiesloch hat in seinen bisher zwei gespielten Spielen immer einen Punkt geholt. Die SpVgg Neckargemünd verliert in Leimen und somit sind durch deren 3:1 Auswärtssiege der FC Rot und die DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal die einzigen Teams mit bisheriger voller Ausbeute, jedoch haben die auch ein Spiel weniger.

FT Kirchheim - SG Horrenberg 3:0
Die FT melden sich nach der Niederlage wieder zurück und gewinnen relativ souverän gegen die SG Horrenberg, jedoch muss im nächsten Spiel auf einen Abwehrspieler, aufgrund eines Platzverweises, verzichtet werden.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Sergej Bender (32.), 2:0 Robby Lange (38.), 3:0 Bilal Abdulrahman (71.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Manuel Reinmuth (75./FT Kirchheim/Unsportlichkeit)


SG Viktoria Mauer - DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal 1:3
Die SG ging in Führung, konnte diese jedoch nicht bis zur Pause retten und so drehte Heinen, Julian mit einem Tor kurz vor und einem Tor kurz nach der Halbzeit den Spielstand auf 1:2. Kurz vor Schluss machte die Auswärtsmannschaft dann den Sack zu.


Schiedsrichter: Dominik Stolz (Bad Wimpfen) - Zuschauer: 95
Tore: 1:0 Andreas Walter (15.), 1:1 Julian Heinen (42.), 1:2 Julian Heinen (50.), 1:3 Daniel Mehrsadeh (89.)


VfB Eberbach - SpVgg Baiertal 1:1
Baiertal ging zwar in Führung, jedoch kann das Team wohl immoment nicht anders und so steht nach dem darauffolgenden Gegentreffer am Ende wieder nur ein Punkt.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Kubilay Görmez (39.), 1:1 Lucian Belenceanu (56.)


FV Nußloch - SG/SV Lobbach 2:2
Ähnlich lief es bei der Spielgemeinschaft ab, die sogar mit 2:0 gegen die starken Nußlocher in Führung lagen, doch der FV konnte kurz vor Schluss durch Angermund, Patrick noch einen Punkt retten und bleibt an der Tabellenspitze.


Schiedsrichter: Johannes Müller (Obergrombach) - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Enrico Eberle (13.), 0:2 Nico Belfiore (55.), 1:2 Timo Baust (67.), 2:2 Patrick Angermund (89.)


1. FC Dilsberg - FC Rot 1:3
Ein sehr ähnlicher Ablauf zum Spiel in Mauer. Ein relativ frühes Tor, der Ausgleich rund um die Halbzeitmarke und letztlich setzt sich der Gast mit 3:1 durch. Hier war es der kurz zuvor eingewechselte Heger, Mario der mit seinem Treffer den Sieg absicherte.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 10.237
Tore: 0:1 Marvin Jäger (22.), 1:1 Daniel Weitzell (48. Foulelfmeter), 1:2 Manuel Sailer (61.), 1:3 Mario Heger (89.)


VfB Leimen - SpVgg Neckargemünd 1:0
Ein Treffer nach 5 Minuten reichte dem VFB Leimen um der SpVgg die erste Saisonniederlage zu bescheren. Der Ex-Wieslocher Güner, Burak entscheidete dadurch die Partie und schiebt den VFB auf Rang 6 vor.


Schiedsrichter: Justin Bechtel (Hoffenheim) - Zuschauer: 50
Tore: 1:0 Burak Güner (5.)


FC Dossenheim - VfR Walldorf 2:2
Auch für Dossenheim und Walldorf ist das schon das zweite Unentschieden im dritten Spiel. Für beide sind das insgesamt zwei Punkte aus drei Spielen und der Dreier wäre durchaus wichtig gewesen, doch der VFR konnte die zweimalige Führung nicht nach Hause bringen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Tim Müller (25.), 1:1 Johannes Wachsmuth (k.A.), 1:2 Jan Heck (70.), 2:2 Maurice Körbel (78.)


1. FC Wiesloch - TSV Wieblingen II 1:1
Und das nächste Unentschieden gab es zwischen dem Aufsteiger aus Wieblingen und dem Fast-Aufsteiger aus Wiesloch zu betrachten. Auch hier haben beide nun zwei Punkte von zwei Remis und es gilt für die Zukunft die 3 als Ziel anzupeilen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Marius Marksteiner (18.), 1:1 Ozan Yenidünya (44.)
Aufrufe: 024.8.2017, 15:30 Uhr
MaKaAutor