44 Punkte sind das ausgegebene Ziel in Mittelstille

In der Sommerpause kommen bei FuPa Thüringen schon traditionell die Vereine zu Wort. Im FuPa-Sommercheck sprechen wir diesmal mit Marcel John vom SV 02 Mittelstille.

Der Übungsleiter vom SV 02 Mittelstille zieht dabei ein kurzes Fazit zur letzte Saison und blickt voraus auf Kaderveränderungen, Vorbereitung und die Ziele für die kommende Spielzeit 2019/20.

Ein letzter Blick zurück: Wie fällt eure Bilanz zur abgelaufenen Spielzeit aus? Was ist positiv und was negativ anzumerken?
Marcel John: Grundsätzlich überwiegt das Positive. Der Zusammenhalt der Mannschaft hat sich wieder verstärkt und alle im Team konnten ihre fußballerischen Fähigkeiten weiter entwickeln. Es freut mich sehr, dass wir auch gegen vermutlich schwächere Mannschaften ordentlich Fußball gespielt haben.

Negativ empfand ich, dass wir gegen die 3 anderen Mannschaften von den Top4 nur 3 Punkte eingefahren haben.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Ihr gezielt loben würdest?
Marcel: Generell möchte ich alle Spieler loben. Man hat gemerkt, dass jeder einzelne sich verbessern wollte und dass das auch größtenteils geklappt hat.

Besonders hervorzuheben sind dabei die Spieler Andreas Drossel, der immer fleißig und wissbegierig ist, der alles versucht um sich und die Mannschaft ein Stück nach vorne zu bringen, Tim Kiesewetter, der im Vergleich zur Vorsaison einen großen Schritt nach Vorne gemacht hat, Konstantin Flath, der obwohl er noch als Jugendspieler tätig sein durfte, eine äußerst gelungene Saison hingelegt hat. Und nicht zu vergessen unseren Stürmer Patrick Schroller, der in seiner ersten Saison auf dieser Position, sich mit 32 Treffern die Torjägerkanone sichern konnte.

Hat es Veränderungen in Bezug auf euren Kader gegeben? Trainerwechsel, Neuzugänge, Abgänge?
Marcel: Der Kader bleibt im Großen und Ganzen zusammen. Leider müssen wir uns von unseren Jugendspieler Philipp Denner verabschieden. Er wird künftig seine Schuhe Für Steinbach-Hallenberg schnüren. Wir wünschen ihn auf diesem Weg nochmal alles erdenklich Gute.

Neu steht uns dafür Rene Gebhardt von Breitungen zur Verfügung. Ein erfahrener Spieler der sicherlich der jungen Mannschaft gut tun wird. Zusätzlich stößt zu unseren Kader Ben Dittmar hinzu, ein Jugendspieler, der aber zeitgleich weiterhin in der A-Junioren von Floh-Seligenthal spielen wird.

Wann startet Ihr in die Vorbereitung beziehungsweise wann habt Ihr angefangen? Welche Testspiele habt Ihr geplant?
Marcel: Wir sind am 02.07 in die Vorbereitung gestartet. Testspiele haben wir gegen Floh-Seligenthal 2, Mehmels, Bibra und Barchfeld 2.

Wie sehen die Ziele für die Saison 2019/2020 aus?
Marcel: Wir wollen wieder guten Fußball spielen und den Spaß beibehalten. Tabellarisch möchte ich mich nicht festlegen, aber mein persönliches Ziel sind 44 Punkte.

    Aufrufe: 029.7.2019, 15:00 Uhr
    FuPa ThüringenAutor

    Verlinkte Inhalte