– Foto: Paul Stadelmaier

SG Sonnenhof fährt mit guten Erinnerungen nach Nöttingen

Großaspachs Fußballer treten heute beim Oberliga-Auftakt in der Pforzheimer Ecke an. Die letzten beide Duelle entschied der Sonnenhof für sich.

Die Fußballer der SG Sonnenhof Großaspach starten am heutigen Freitag in die Oberliga-Saison. Der Regionalliga-Absteiger tritt beim FC Nöttingen an. Los geht es um 19 Uhr in der Kleiner-Arena.

Wenn man in die Historie schaut, dann haben die Großaspacher gute Erinnerungen an den FCN. Die letzten beiden Duelle in der Oberliga-Saison 2008/2009 entschied die SG für sich. Nach dem 2:0 in Nöttingen (Tore: Rüdiger Rehm, Nicolo Mazzola) folgte ein 4:2 im Fautenhau (Tore: Mazzola 3, Fabian Aupperle). Ein ähnliches Resultat würde der Sonnenhof in der heutigen Partie sofort unterschreiben. Doch dass es gegen Nöttingen auch früher nicht einfach war, beweist die gesamte Bilanz der acht bisherigen Aufeinandertreffen. Dort stehen drei Siege für Großaspach, zwei Unentschieden und drei Erfolge für Nöttingen zu Buche.

Beide Mannschaften schauen aber nicht zu sehr in die Vergangenheit, sondern lieber nach vorne. Und da lief bei der SG nach dem Abstieg aus der Regionalliga die Vorbereitung nicht gut. „Wir müssen offen und ehrlich zugeben, dass wir keine optimale Vorbereitung hatten. Ob einzelne Coronafälle, ausgefallene Testspiele und die Tatsache, dass wir mit nur zwei Vorbereitungsspielen in die Pokalrunde gestartet sind, waren alles Herausforderungen, die es uns natürlich schwierig gemacht haben“, sagt Trainer Evangelos Sbonias.

Das Pokal-Aus beim Landesligisten TSV Bad Boll wurmt ihn noch. Das ist aber Schnee von gestern. Heute beginnt für den Klub aus dem Fautenhau die neue Oberliga-Saison. Dem Auftakt blickt Sbonias zuversichtlich entgegen. „Ich hatte in den Trainingseinheiten in dieser Woche das Gefühl, dass wir extrem gut drauf sind. Wir werden deshalb topvorbereitet und optimistisch zu unserem ersten Ligaspiel nach Nöttingen fahren.“

Personell sieht es bei den Großaspachern allerdings nicht so gut aus. Coach Sbonias muss nämlich weiterhin auf Dominik Beisswenger (Schulteroperation), Bleart Dautaj (muskuläre Probleme), Burak Alabas (Knieprobleme), Lukas Britzelmeir (gebrochener Daumen) und Sasha Diakiese (Knieprobleme) verzichten. Trotzdem gibt sich der Regionalliga-Absteiger zuversichtlich und will den Auftakt erfolgreich gestalten.

Die FuPa-Fakten zum Spiel gibt es hier:

FC Nöttingen
2:4
Großaspach

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: https://www.fupa.net/auth/login

FuPa.net - Ein Fußball-Portal, 1000 Möglichkeiten

Wie kann ich mitmachen auf FuPa? (Überblick)
Was bietet FuPa.net für mich & meinen Verein? (Überblick)
Bildergalerien hochladen
An die Torwand im legendären ZDF-Sportstudio mit FuPa/Hartplatzhelden

Folgt uns auch auf:

Facebook: @FuPaBKZ
Instagram: @FuPaBKZ
Twitch: @FuPaBKZ
Twitter: @FuPaBKZ

______________

Kontakt zu FuPa Stuttgart, Rems-Murr, Enz-Murr, Unterland, Schwarzwald und Nördlicher Schwarzwald

Ihr wollt auch etwas über euer Spiel erzählen oder es gibt Neuigkeiten in eurem Team oder eurem Verein? Dann schreibt FuPa Stuttgart, Rems-Murr, Enz-Murr, Unterland, Schwarzwald und Nördlicher Schwarzwald gerne per E-Mail an h.schmidt@bkz.de. Des Weiteren könnt ihr als Vereinsverwalter euer Team verwalten, den Kader anpassen und Spielerprofile bearbeiten oder den neuesten Transfer vermelden. Wie das alles funktioniert, könnt ihr hier nachlesen. Zur Anmeldung auf FuPa geht es direkt hier - und natürlich ist alles kostenlos. Fragen und Anmerkungen dürft ihr jederzeit gerne per E-Mail an h.schmidt@bkz.de schicken.

Aufrufe: 05.8.2022, 08:00 Uhr
Backnanger Kreiszeitung / Heiko SchmidtAutor