Das Ligapokal-Spiel zwischen der SG Schönthal und der SG Silbersee ist eine der ganz wenigen Partien, die bisher stattfanden.
Das Ligapokal-Spiel zwischen der SG Schönthal und der SG Silbersee ist eine der ganz wenigen Partien, die bisher stattfanden. – Foto: Sebastian Fleischmann

Neuer Fußball-Wettbewerb ist ein Flop

In Cham zogen sich viele Teams aus dem Ligapokal zurück. Für den verbliebenen Rest mussten die Gruppen neu eingeteilt werden. (M-Plus)

Aktuell befindet sich der Fußball in einer schweren Krise – ausgelöst durch die Corona-Pandemie. Der BFV ließ seine Vereine abstimmen mit dem Ergebnis, dass die Saison nach langer Unterbrechung fortgesetzt werden soll. Im September zeichnete sich ab, dass die Fortsetzung schwierig werden wird. Die Punktspielausfälle häuften sich. Seit dieser Woche ist die Lage kritisch. Am neu eingeführten Ligapokal haben derzeit viele Vereine im Fußballkreis kein Interesse und zogen sich von diesem Wettbewerb bereits zurück. Inzwischen wurden die Ligapokal-Gruppen schon neu eingeteilt mangels Teilnehmer.

Den kompletten M-Plus-Artikel lesen Sie auf mittelbayerische.de.

Aufrufe: 27.10.2020, 17:20 Uhr
Thomas MühlbauerAutor

Verlinkte Inhalte