SGD mit drittem Sieg in Folge

SG Rockenau
1:3
SG Dielheim

SG Rockenau – SG 1945 Dielheim 1:3 (0:0)

Die Anfahrtszeit betrug heute 50 Minuten – trotzdem hat sich die lange Fahrt gelohnt. Die erste Hälfte war sehr kampfbetont, aber ohne wirkliche Chancen. Nur die SG konnte durch Standards gefährlich werden. Rockenau gelang keine wirkliche Torannäherung. So ging es aber mit einem 0:0 in die Pause.

Trainer Björn Laier machte in der Halbzeit seine Jungs heiß auf drei Punkte.

Und so kam es dann auch. Es war zwar sehr schwierig auf dem schlechten Platz in Rockenau, trotzdem spielte sich die SGD einige Chancen heraus. Schließlich zappelte der Ball im Netz nach einem Schuss von David Fuchs. Und die SG machte weiter. Pichler wurde eingewechselt und traf direkt per Kopf. Rekordverdächtiges Joker-Tor von „Pich“ nach fünf Sekunden Spielzeit. Und kurz darauf folgte das absolute Traumtor von Robbie Seeger in den rechten Winkel. Leider konnte die SG das 3:0 nicht halten. Per Kopf erzielten die Hausherren noch das 1:3. Das war’s dann aber auch.

Ein absolut verdienter Auswärtsdreier!

Aufrufe: 028.9.2020, 18:52 Uhr
Tobias LaierAutor

Verlinkte Inhalte