FuPa Südwestfalen - wie geht das?

FuPa Südwestfalen: Ist ja schön und gut - aber wie funktioniert das eigentlich? Unsere FuPa-Südwest-Kollegen haben die zehn häufigsten Fragen zusammengetragen: Was hat es mit der Vereinsverwaltung auf sich? Wie funktioniert der Liveticker? Und und und...

FuPa Südwestfalen ist das Mitmachportal für den Amateurfußball. Seit Kurzem sind wir online und möchten die Sommerpause nutzen, um die richtige Grundlage für den Start in die neue Saison zu schaffen.

Dazu gehört, euch einen Leitfaden an die Hand zugeben, was ihr als Vereinsverwalter oder "normaler" FuPaner bei uns so alles für euch, eure Mannschaft und euren Verein machen könnt - und wie das geht.

1. Wie finde ich meinen Verein / meine Mannschaft auf FuPa.net?

Am schnellsten findest du deinen Verein, wenn du den Namen oben rechts in der Suche eingibst. Oder du klickst in der Navigation auf die Liga des Vereins.
2. Was ist ein Vereinsverwalter? Welchen Unterschied gibt es zwischen FuPanern und Vereinsverwaltern? Wer darf alles Vereinsverwalter werden?
Vereinsverwalter können die Informationen über ihren Verein bei FuPa.net eintragen und aktualisieren. Jeder, egal ob Spieler, Trainer, Betreuer oder Funktionär darf Vereinsverwalter werden. Hier geht es zur Anmeldung! FuPaner hingegen haben keinen Zugriff auf einen bestimmten Verein. Sie können "nur" auf die meinFuPa-Funktionen, wie Personalisierung, Chat, Liveticker oder Tippspiel zugreifen. Alle Vereinsverwalter sind automatisch FuPaner. FuPaner können nachträglich noch zu Vereinsverwaltern umgewandelt werden. Schreibt uns nur eine kurze Mail an suedwestfalen@fupa.net.
3. Was kann ich als Vereinsverwalter eigentlich alles tun?
  • Verein/Steckbrief: Zunächst einmal könnt ihr den Vereinsteckbrief ausfüllen, der die Grunddaten enthält.
  • Kontakte: Legt wichtige Personen im Verein an und gebt mit Zustimmung der Betroffenen die Daten an.
  • Teamfoto: Hier könnt Ihr ein aktuelles Teamfoto hochladen, dass dann groß auf der Vereinsseite dargestellt wird.
  • Mannschaft: Als nächstes wäre es prima, die Kader der Teams anzulegen. Dazu genügen zunächst einmal die Namen. Besser noch: Tragt auch die persönlichen Daten der Spieler, Trainer und Betreuer ein (Geburtstag, Nationalität, Position). Wichtig: Prüfen, ob ein Spieler bereits angelegt wurde - also im ersten Feld eintragen und schauen, ob er bereits von der Datenbank angezeigt wird.
  • Spielberichte: Schließlich könnt Ihr in die Spielberichte der Saison gehen und dort die jeweiligen Ereignisse nachtragen - dann füllt sich die Spielerstatistik ganz von alleine. Vor allem aber werden die Spielerprofile um persönliche Statistiken ergänzt. Ideal für viele Vereins-Homepages: Die bei FuPa gepflegte Kaderstatistik lässt sich problemlos in eine Vereinsseite integrieren! Dazu unter der Statistik die Informationen zum Thema "Widget" lesen.

4. Ich habe nach der Registrierung keine Bestätigungsmail erhalten - wie lange dauert das?

Normalerweise werden die User so schnell es geht freigeschaltet. Wir bemühen uns, euch nicht lange warten zu lassen. Ganz wichtig: Mail-Adresse kontrollieren und einen Verein angeben, den man betreut.

5. Mein Verein hat bereits einen Vereinsverwalter, kann ich mich auch noch anmelden?

Na klar! Es gibt keine Begrenzung. Jeder Klub kann beliebig viele Vereinsverwalter aufbieten.

6. Wie funktioniert der Liveticker?

Jeder registrierte FuPaner oder Vereinsverwalter kann selbst zum Live-Ticker-Melder werden: Einfach anmelden, Spiel reservieren und Liveticker am Spieltag mit einem onlinefähigem Endgerät aufrufen. Der Link zum Liveticker-Formular erscheint am Spieltag auf der Vereinsverwaltungs-Startseite. Unsere Kollegen haben mal die wichtigsten Fragen zum Liveticker beantwortet. (Erklärung ist nicht mehr auf dem neuesten Stand, hilft aber trotzdem!)

7. Wie kann ich die FuPa-Widgets für die eigene Vereinswebsite nutzen?
Wie steht es beim Auswärtsspiel meines Klubs? Wer ist eigentlich unser Top-Torschütze und gegen wen spielt mein Team am Wochenende? Diese Infos und noch viel mehr bietet die von vielen fleißigen Händen gefütterte FuPa-Datenbank. Aktuelle Spielpläne, Kaderübersichten aller Teams im FuPa-System, ausführlichen Einzelstatistiken, die Tabellenübersicht, die interne Torjäger-Rangliste, alle Archivteams und nicht zuletzt der sich automatisch aktualisierende Liveticker - das alles lässt sich über die FuPa-Widgets ganz simpel ins Layout der eigenen Vereinshomepage einbetten.

Voraussetzung für die Verwendung der FuPa-Widgets ist einzig und allein ein bestehender Vereinszugang als Vereinsverwalter zum FuPa-System, über den alle Daten sowie der Liveticker gepflegt werden können. Unter https://www.fupa.net/widget.html haben wir euch zudem alle zur Verfügung stehenden Module in einer Übersicht zusammengestellt. Die eingeblendeten Quellcodes können nach Registrierung der Vereinshomepage in der Vereinsverwaltung sofort freigeschaltet werden.

8. Wie läuft das mit den Testspielen, Sommerturnieren und Co.?

Termin, Uhrzeit und Gegner eintragen und speichern. Diese Spiele werden dann wie Punktspiele erfasst. Das heißt, Ihr könnt sie live-tickern und Ihr könnt die zugehörigen Daten erfassen. Das Besondere: Ihr könnt ganze Vorbereitungs- oder in der Winterpause auch Hallenturniere eintragen. Als Veranstalter eines Turniers bietet FuPa die perfekte Plattform, um Ergebnisse und vor allem die daraus resultierenden Tabellen darzustellen!
Auch hier gibt es bereits Hilfestellungen unserer Kollegen: https://www.fupa.net/berichte/jetzt-hallenturniere-anmelden-222687.html

9. Ich habe technische Probleme, etwas funktioniert nicht - was tun?

Einfach eine Mail an suedwestfalen@fupa.net senden oder uns direkt bei Facebook unter www.facebook.com/fupa.suedwestfalen anschreiben.

10. Wie kann ich FuPa als Schiedsricher nutzen?

Es die Möglichkeit als FuPaner sich mit dem eigenen Schiedsrichterprofil zu verknüpfen. Alle Info dazu: https://www.fupa.net/berichte/schiedsrichter-profil-ab-sofort-selber-verwalten-247590.html

Mitmachen

FuPa lebt von einer lebendigen Community aller Amateurfußballer. Je mehr Vereine mitmachen, desto mehr Freude macht FuPa allen Nutzern. Die FuPa-Technik versucht alle Funktionen so einfach zu gestalten, dass jeder (wirklich jeder) FuPa nutzen kann. Daher gilt das Motto: einfach ausprobieren



(Dieser Text ist - in etwas anderer Form - zuerst bei FuPa Südwest erschienen: https://www.fupa.net/berichte/10-fragen-und-antworten-zu-fupa-suedwest-147563.html)
1604 Aufrufe9.9.2016, 07:57 Uhr
Daniel BenferAutor

Verlinkte Inhalte