– Foto: FNS/Mohr

SGME verpasst die Endrunde

BUDENZAUBER: +++ Aus in Niederwalgern +++

Niederwalgern (jpk). Die SG Mornshausen/Erdhausen hat beim Futsalturnier in Niederwalgern am Donnerstag die Endrunde Gruppenletzter verpasst. In den zwei ersten Partien war der Hinterländer B-Ligist fünf, sechs Minuten gut im Spiel, geriet aber gegen die FSG Südkreis I (0:3) durch einen Abwehrschnitzer, gegen den FV Wehrda I (0:3) durch ein Eigentor in Rückstand.

Danach war jeweils die Luft raus. Im bis zum Schluss spannenden Match gegen den SV Beltershausen führte ein unberechtigter Freistoß zum 0:1-K.o. „Wir sind mit dem Turnierverlauf trotzdem zufrieden, hatten mit dem Einzug in die Zwischenrunde gar nicht gerechnet“, resümiert der Sportliche Leiter Reiner Michalowski, „wir hatten heute mit Tobi Lang einen Feldspieler im Tor, der seine Sache ordentlich gemacht hat, und nur Engin Yalvac als Stürmer dabei, da hat es vorne ein bisschen gefehlt“.

Aufrufe: 016.1.2020, 20:01 Uhr
Hinterländer AnzeigerAutor

Verlinkte Inhalte