Der spielende Co-Trainer Patrick Kramer (l.) verlässt die SG Horrenberg. Thomas Rothenberger (r.) bleibt Trainer bei der SG.
Der spielende Co-Trainer Patrick Kramer (l.) verlässt die SG Horrenberg. Thomas Rothenberger (r.) bleibt Trainer bei der SG. – Foto: Berthold Gebhard

Rothenberger bleibt – Kramer geht

Landesliga Rhein-Neckar +++ "Menschlich und spielerisch ein großer Verlust für uns"

Zur neuen Saison steht eine Veränderung auf der Kommandobrücke beim Fußball-Landesligisten SG Horrenberg an. Der spielende Co-Trainer Patrick Kramer verlässt den Verein und wechselt als Co-Trainer von Volkan Glatt zum Verbandsligisten FC Olympia Kirrlach.

"Das ist natürlich ein menschlich und spielerisch großer Verlust für uns", sagt SG-Trainer Thomas "Ede" Rothenberger, der sein Engagement um ein Jahr verlängert hat.

Als Aufsteiger haben sich die Horrenberger ordentlich zurechtgefunden und liegen während der mittlerweile dreieinhalb Monate andauernden Pause als Zwölfter drei Zähler vor einem direkten Abstiegsplatz. Rothenberg: "Die Mannschaft muss nun enger zusammenrücken, wir sind aber natürlich auch auf der Suche nach Verstärkungen."

Aufrufe: 11.2.2021, 11:30 Uhr
red.Autor

Verlinkte Inhalte