F: Siebert
F: Siebert

Heiligenrode verteidigt Titel

15.Auflage des Mühlenberg-Cup begeistert zahlreiche Zuschauer

Viele Tore, spannende Spiele und eine tolle Atmospähre!

Dies sind die "short facts" zur 15.Auflage des Mühlenberg-Cup Hallenturnier vom vergangenen Wochenende in der Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule in Heiligenrode.

Über 500 Zuschauer an beiden Tagen verfolgten die vielen Derbys in der Heiligenröder Halle und sahen dabei in 16 Spielen über 100 Tore. Am Ende konnte sich das Team des Gastgeber TSV Heiligenrode im Finale gegen die TSG Fürstenhagen durchsetzen, beide Teams standen nach der Gruppenphase aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber ihren punktgleichen Gegnern im Finale. Dritter wurde die SG Landwehrhagen/Benterode nach ihrem Erfolg im Spiel um Platz 3 gegen den Tuspo Nieste. Auf Rang Fünf platzierte sich die SG Escherode/Uschlag durch den Sieg gegen den SV Kaufungen und dahinter folgten die TSG Eschenstruth und TSG Sandershausen.

Bei den Spielerauszeichnungen wurde von den Trainern der Heiligenröder Christian Rümenap als bester Spieler und Pascal Neufogt vom Tuspo Nieste als bester Torhüter gewählt. Am treffsichersten vor dem Tor war an diesem Wochenende Julian Röther von der SG Landwehrhagen/Benterode und wurde mit der Torjägerkanone ausgezeichnet.

Weiter geht es mit dem Mühlenberg-Cup im Juli mit dem Feldturnier in Benterode, das nächste Hallenturnier im Januar 2019 findet dann in der Mehrzweckhalle Sandershausen statt.

Aufrufe: 012.1.2018, 10:52 Uhr
Matthias SchmelzAutor

Verlinkte Inhalte