Die Berichte der Kreisliga JWH

Die Berichte der Kreisliga JWH.

SV Eintracht Oldenburg - ESV Nordenham 4:0
Einen starken Abschluss einer durchwachsenen Saison haben die Fußballer des SV Eintracht unter der Woche erlebt. In einer vorgezogenen Partie des an diesem Wochenende anstehenden letzten Spieltags in der Jade-Weser-Hunte-Liga setzten sich die Etzhorner gegen Absteiger ESV Nordenhamklar mit 4:0 durch.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


VfL Oldenburg II - SG Elm./Grist. 2:2
Der Aufsteiger dominierte die erste Halbzeit und führte durch zwei Tore von Janek Sieger auch verdient 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Oldenburgern nach einer gelungenen Kombination aber noch der Anschlusstreffer durch Cedrik Ayikoe.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


TuS Lehmden - 1. FC Nordenham 3:2
Die Gäste gaben sich alle Mühe, den TuS-Spielern den Saisonausklang zu vermiesen. Safin Hamijou brachte Nordenham schon in der dritten Minute in Führung. Lehmdens Spielertrainer Nils Geveshausen drehte dann die Partie.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


Schwarz-Rot Esenshamm - 1. FC Ohmstede 3:1
Für Berthold Boelsen gab es im letzten Spiel seiner Trainerlaufbahn kein Happy End. „Wir haben in der ersten Halbzeit auch unsere Tormöglichkeiten gehabt, Esenshamm war aber durch die individuelle Klasse seiner Spieler zu gut“, bilanzierte er.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


SV Ofenerdiek - STV Wilhelmshaven 9:2
Der Vizemeister nahm die letzte Partie ernster, als es den Gästen lieb war. Schon nach zehn Minuten führte der SVO durch Tore von Sedat Yanc und Lars van der Spek mit 2:0. „Dann stand es plötzlich 2:2. Nach der Pause haben wir aber richtig aufgedreht.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Sedat Yanc (6.), 2:0 Marco van der Spek (10.), 3:2 Christian Nowak (52.), 4:2 Jannik Brandt (54.), 5:2 Jannik Brandt (60.), 6:2 Jannik Brandt (68.), 7:2 Tobias Engelmann (82.), 8:2 Jannik Brandt (84.), 9:2 Jannik Brandt (90.)


FC RW Sande - VfL Bad Zwischenahn 7:2
„Zum Glück war das nicht mein letztes Spiel als VfL-Trainer, denn mit so einem Auftritt kann man sich nicht verabschieden“, ärgerte sich Coach Stefan Jasper.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


Schwarz Weiß Oldenburg - FC Rastede II 6:1
Die Sandkruger hatten allerdings einen anderen Plan für die 90 Minuten und legten los wie die Feuerwehr. Schon nach neun Minuten stand es durch Tore von Daniel Brunsund Jakob Ahlrichs 2:0 für die Gastgeber.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:0 Daniel Bruns (3.), 0:0 Oliver Kleinhans (45.+3), 2:0 Jakob Ahlrichs (9.), 3:0 Oliver Kleinhans (30.), 4:0 Jakob Ahlrichs (41.), 6:1 Oliver Kleinhans (76.)


TuS Obenstrohe II - SG Wangerland/Tettens 9:0
Keine Mühe hatten die Gastgeber gegen die Wangerländer B-Elf. Torsten Belling eröffnete den Torreigen in der 16. Minute. Noch bis zur Pause erhöhten Hamid Amiri (29.), Patrick Kruse (35.) per Fallrückzieher und Marvin Langner auf 4:0.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -

401 Aufrufe3.6.2019, 11:38 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte