Die Berichte der Kreisliga Jade-Weser-Hunte

Die Berichte der Kreisliga Jade-Weser-Hunte

FC Rastede II - SV Ofenerdiek 0:2
Der Aufsteiger konnte Ofenerdiek auf dem Weg in die Bezirksliga nicht stoppen. Dabei war Rastede 75 Minuten lang die bessere Mannschaft und hatte auch die besseren Torchancen. In der Schlussphase spielte Ofenerdiek trotz Unterzahl aber seine Qualitäten aus.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


VfL Bad Zwischenahn - VfL Oldenburg II 1:1
Die Platzherren hatten in der ersten Halbzeit zahlreiche Tormöglichkeiten, aber nur Julius Zaher traf nach Vorarbeit seines Bruders Moritz (10. Minute). Kurz nach Wiederbeginn erzielte Ali Akyol für die Oldenburger den Ausgleichstreffer (51.).


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


STV Wilhelmshaven - TuS Obenstrohe II 2:1
Das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt dürfte bei den Obenstrohern wohl nach der Auswärtsniederlage beim Schlusslicht STV verflogen sein. „Unsere Leistung war mit das Schlechteste, was ich seit langem gesehen habe“, sagte Obenstrohes Betreuer Peter Liebig.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


ESV Nordenham - FC RW Sande 3:0
Bei Abstiegskandidat ESV Nordenham kamen die Sander mit 0:3 unter die Räder. Stark ersatzgeschwächt hatten die Gäste der Elf aus der Wesermarsch nicht viel entgegenzusetzen


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


1. FC Ohmstede - SG Wangerland/Tettens 5:0
Das war es dann wohl: Nach der 0:5-Niederlage beim Dritten aus Ohmstede haben die Wangerländer nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. Drei Spiele vor Saisonende hat die Mannschaft von Trainer Frank Weyerts bereits neun Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz und das deutlich schlechtere Torverhältnis.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


Schwarz Weiß Oldenburg - TuS Lehmden 2:2
ie Gastgeber führten zur Pause verdient durch Tore von Kevin Suhrkamp und Oliver Kleinhans 2:0. „In der ersten Halbzeit haben wir so gespielt, als ob wir schon in der Sommerpause wären.


Schiedsrichter: Albert Gubetini (VfL Oldenb.) - Zuschauer: 75
Tore: 1:0 Kevin Suhrkamp (7.), 2:0 Oliver Kleinhans (39.), 2:1 (67. Eigentor), 2:2 Dennis Jöstingmeier (81.)


1. FC Nordenham - Schwarz-Rot Esenshamm 1:2
Der Tabellenführer ist unaufhaltsam: Die in der Kreisligaspielenden Fußballer von Schwarz-Rot Esenshamm haben am Sonntag das Derby beim 1. FC Nordenham mit 2:1 (1:1) gewonnen. Damit sicherte sich der Nordenhamer Vorortclub den Aufstieg in die Bezirksliga. Jetzt soll auch der Titel her: Drei Spiele vor Schluss beträgt der Vorsprung vorm SV Ofenerdieksechs Punkte.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -

361 Aufrufe13.5.2019, 10:44 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte