Die Berichte der Kreisliga Jade-Weser-Hunte

Die Berichte der Kreisliga Jade-Weser-Hunte

VfL Bad Zwischenahn - ESV Nordenham abgesagt


Schiedsrichter: Keine Angabe

SG Wangerland/Tettens - SV Ofenerdiek 1:2
In einer ausgeglichenen Partie brachte Sedat Yanc die Gäste aus Oldenburg nach 25 Minuten in Führung.


Schiedsrichter: Marcel Dahl - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Sedat Yanc (25.), 1:1 Conring Cramer (40. Foulelfmeter), 1:2 Jannik Brandt (87.)


VfL Oldenburg II - SV Eintracht Oldenburg 2:1
In einem sehr guten Kreisligaspiel hätten die Etzhorner zur Pause 3:0 führen können, ließen ihre guten Chancen aber liegen, ehe in der zweiten Halbzeit doch alles für sie zu laufen schien.


Schiedsrichter: Jannik Lichterfeld (Polizei SV) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Alexander Weyhe (57.), 1:1 Arya Sandoghdar (74.), 2:1 René Weber (82.)


STV Wilhelmshaven - Schwarz Weiß Oldenburg 1:0
Die Sandkruger verschenkten durch eine unnötige Niederlage wichtige Punkte im Abstiegskampf. Nach einer Ecke köpfte STV-Routinier Sven Niederhausen den Ball unbedrängt aus kurzer Entfernung ins Netz.


Schiedsrichter: Lukas Kirchland (TuS Nahne) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Sven Niederhausen (25.)


1. FC Nordenham - FC Rastede II 3:1
Die Mischung aus Kombinationsspiel und Abwehrarbeit stimmte: Die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham haben am Sonntag vor eigener Kulisse gegen die Reserve des FC Rastede mit 3:1 (1:1) gewonnen.


Schiedsrichter: Markus Balmer (Wiefelstede) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Niklas Hintz (5.), 1:1 Jan-Luca Hedemann (42.), 2:1 Suayb Gürbüz (71.), 3:1 Daniel Bremer (77.)


SG Elm./Grist. - FC RW Sande 2:1

Die Gäste aus Sande fanden zunächst gut ins Spiel. Als der Ball nach einem Freistoß von Ibrahim Ramadanovski zur Führung der Gastgeber ins Sander Tor trudelte, ging bei den Gästen aber gar nichts mehr.

Schiedsrichter: Nikita Wolf - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Ibraim Ramadanovski (11.), 2:0 Christopher Bruns (51.), 2:1 Malte Wobbe (90.)


1. FC Ohmstede - TuS Lehmden 0:2
Die ehemalige Mannschaft von FCO-Trainer Berthold Boelsen stoppte den Vormarsch der Ohmsteder. In einer in der ersten Halbzeit sehr von Taktik geprägten Partie avancierte Lehmdens Schlussmann Cornelius Schmidt zum Mann des Spiels.


Schiedsrichter: Michael Möser (TuS Elsfleth) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Jan Vranken (50.), 0:2 Jörn Jürgens (84.)


TuS Obenstrohe II - Schwarz-Rot Esenshamm 0:2
Anscheinend haben die Kreisliga-Fußballer des SR Esenshamm den überraschenden Trainer-Rücktritt von Jann Schütt gut verdaut. Unter der Regie der Spielertrainer Bünyamin Kapakli und Sascha Schwarze auf dem Feld sowie Obmann Siegfried Adamietz an der Außenlinie siegte der Tabellen-Zweite am Sonntag beim TuS Obenstrohe II mit 2:0.


Schiedsrichter: Ingo Eickelmann (SV Elisabeth) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Dominik Schwarting (61.), 0:2 Andreas Cichon (90.)
369 Aufrufe4.3.2019, 14:10 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte