F: Jelic
F: Jelic
Sparkasse

Britische Zonenmeisterschaft auf FuPa Westrhein

Zwei Spielzeiten in britischer Besatzungszone absolviert +++ SG Düren 99 im Jahr 1946 Mittelrheinmeister

Nachdem Deutschland mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Besatzungszonen eingetilt wurde, fanden lediglich Spiele auf subregionaler Ebene statt, wodurch Kreismeisterschaften im Kreis Aachen und Oberbergischen Kreis als Qualifikationswettbewerbe für die Mittelrheinmeisterschaft dienten. Diese Mittelrheinmeisterschaft gewann die SG Düren 99 aufgrund des besseren Torverhältnisses, nachdem man sich im Relegationsspiel mit 2:2 vom SSV Troisdorf trennte.

So war erst die Saison 1946/1947 die erste Spielzeit einer einheitlichen obersten Liga im Gebiet Mittelrhein.

Aufrufe: 012.12.2018, 19:00 Uhr
Tim RademacherAutor

Verlinkte Inhalte