– Foto: Daniel Hengst

Sport-Lines Pokal der Frauen wird fortgesetzt

Badischer Pokal Frauen +++ Ab Ende Juli geht's weiter

Karlsruhe. Der nach dem Achtelfinale unterbrochene Wettbewerb um den Sport-Lines Pokal der Frauen 2020/21 soll ab Ende Juli fertig gespielt werden. Darauf einigten sich die acht verbliebenen Mannschaften.

Aus den Reihen der Vereine kam außerdem der Vorschlag, die Frauen des Karlsruher SC als höchstklassige Mannschaft für den DFB-Pokal 2021/22 zu melden. Dem Vorschlag stimmten alle zu.

Unabhängig von der Meldefrist für den DFB-Pokal sollen aber die Siegerinnen im Sport-Lines Pokal ermittelt werden. Die noch zu spielenden Runden sind wie folgt geplant, die Begegnungen waren im Herbst 2020 bereits ausgelost:

Viertelfinale: Samstag/Sonntag, 31.07./01.08.

Spiel 33 FV Ettlingenweier (LL MB) : VfB Bretten (VL)

Spiel 34 SpG Dittwar/Tauberb. (LL RN/OD) : TSV Neckarau (OL)

Spiel 35 Karlsruher SC (RL) : VfK Diedesheim (VL)

Spiel 36 1. FC Mühlhausen (VL) : TSV Amicitia Viernheim (OL)

Halbfinale: Samstag/Sonntag, 07./08.08.

Spiel 37 Sieger Spiel 33 : Sieger Spiel 36

Spiel 38 Sieger Spiel 34 : Sieger Spiel 35

Finale: Samstag/Sonntag, 14./15.08.

Sieger Spiel 37 : Sieger Spiel 38

Aufrufe: 022.6.2021, 05:00 Uhr
Pressemitteilung/bfv/red.Autor

Verlinkte Inhalte