Souveräner Auswärtssieg

SG Daxlanden II
0:2
Auerbach II

Die richtige Reaktion auf die Derbyniederlage gegen Busenbach zeigte unsere zweite Mannschaft beim Gastspiel in Daxlanden. In einer relativ einseitigen ersten Hälfte vergab Wernert die ersten beiden Großchancen für den TSV. Die Heimelf suchte ihr Glück in langen Bällen, brachte den Kasten von Schorer aber nie wirklich in Gefahr. Vor allem aufgrund der mangelnden Chancenverwertung auf Auerbacher Seite ging es also mit dem torlosen Remis in die Pause.

Einige Minuten nach Wiederanpfiff veredelte Bonavia eine schöne Kombination über rechts am kurzen Pfosten zum längst überfälligen Führungstreffer. Im weiteren Verlauf der Partie ergaben sich einige gute Umschaltmomente für den TSV, doch weder Wernert noch Schmid oder Bonavia wollte der zweite Auerbacher Treffer gelingen. In der 69. Minute war es dann aber doch soweit und Schmid vollendete einen schön herausgespielten Angriff über die linke Seite zum 0:2. In den letzten 20 Minuten der Partie hatte der TSV noch zwei, drei vielversprechende Konterchancen, um das 0:3 zu besorgen, spielte die Angriffe aber letztendlich zu unsauber zu Ende. Nichtsdestotrotz brachte die Bossert-Elf den Sieg souverän über die Zeit und bleibt auch nach dem 12. Spieltag auswärts weiterhin ungeschlagen.

Aufrufe: 07.11.2021, 18:36 Uhr
Katharina GuthmannAutor

Verlinkte Inhalte