– Foto: Meiki Graff

Verlängerung mit Trainer Sven Dopatka

Gruppenligist Calden/Meimbressen hat den Vertrag mit Trainer Sven Dopatka um ein weiteres Jahr verlängert. Die Mannschaft befindet sich weiterhin im Umbruch, den Dopatka "mit Engagement und Fachkompetenz" mitträgt, heißt es in einer Erklärung des Klubs.

Daher gab es in der Führungsetage des Gruppenligisten auch keine zwei Meinungen. Die Entscheidungsträger waren sich schnell darüber einig, weiter mit Dopatka zu arbeiten und ihm das Vertrauen weiter auszusprechen.

Allen im Verein hat imponiert, wie Sven Dopatka trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen sportlich schweren Situation immer den Kopf oben gehalten und mit großer Motivation die Online-Trainingseinheiten durchgeführt hat.

Der Vertrag wurde noch vor den Entscheidungen über die aktuelle Saison unabhängig von der Liga, in der der Verein in der kommenden Saison antreten wird, geschlossen. „Alles andere wäre unseriös“, angesichts der Tatsache, dass man mit bislang zehn Punkten gleichauf mit weiteren Vereinen um den Klassenehrhalt kämpft.

271 Aufrufe7.4.2021, 08:14 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte