Spandauer FC Veritas gewinnt Atatürk Kupasi Cup

Bezirksligist setzt sich auf Kleinfeld gegen mehrere Konkurrenten durch

Am Pfingstmontag wurde in Neukölln Fußball gespielt. Mehrere Mannschaften wollten den Atatürk Kumpasi Cup gewinnen. Am Ende setzte sich ein Bezirksligist durch.

Reges Treiben herrschte am Montag in Berlin Neukölln, auf dem Herzbergplatz an der Sonnenallee. 15 Mannschaften hatten sich versammelt, um den Atatürk Kumpasi Cup 2022 auszuspielen. Am Ende gewann der Spandauer FC Veritas. Im Finale setzte sich der Bezirksligist gegen den FC Brandenburg 03 durch.

Auch Hilalspor Berlin, Anadoluspor, BSV Hürtürkel, Berlin Türkspor, der Rixdorfer SV, BSV Al-Dersimspor, Union Südost, Sperber Neukölln, Trabzonspor, NFC Rot-Weiß, ASV Berlin, Hürriyet-Burgund, der Berliner AK und Türkiyemspor Berlin nahmen an dem Turnier teil. Auf Kleinfeld spielten die aus 1. oder 2. Herren, sowie Jugendspieler gemischten Mannschaften in zwei Gruppen mit K.O. Spielen den Sieger aus.

Aufrufe: 08.6.2022, 12:17 Uhr
FuPa Berlin / mp Autor