Maxim Matusczyk ist jetzt ein Teil von Stern 1900.
Maxim Matusczyk ist jetzt ein Teil von Stern 1900. – Foto: Christoph Lehner

Maxim Matusczyk in Berlin „zurück zu den Wurzeln“

Stern 1900 freut sich über den Rückkehrer

Stern 1900 hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen Außenbahnspieler zurückgeholt. Dieser stand auch bereits zweimal auf dem Platz.

Maxim Matusczyk ist fußballerisch zurück in Berlin. Der 26-Jährige kehrte nach anderthalb Jahren beim Ludwigsfelder FC zurück in die Hauptstadt. Zurück dorthin, wo er als Teenager seine ersten Schritte im Herrenbereich gegangen ist: zu Stern 1900. Von den Steglitzer tingelte der Außenbahnspieler über den TSV Rudow, TuS Makkabi und den SV Tasmania durch die Region.

In seiner Vita stehen neben über 100 Spielern in der Berlin-Liga auch bereits 31 Einsätze in der Oberliga Nord.

Heute Abend trifft Stern 1900 im Pokal auf die VSG Altglienicke. Um 19:00 ist Anpfiff an der Schildhornstraße. Möglicherweise mit Matusczyk, der bereits zwei Spiele on dieser Rückrunde absolvierte.

Aufrufe: 023.2.2022, 08:31 Uhr
FuPa Berlin / mpAutor