Kreisschiedsrichterlehrwart Heiko Schneider, Nachwuchsschiedsrichterin Almandine Enoh und Geschäftsführer Dittmar Jacobi von SW Wattenscheid 08 bei der Übergabe.
Kreisschiedsrichterlehrwart Heiko Schneider, Nachwuchsschiedsrichterin Almandine Enoh und Geschäftsführer Dittmar Jacobi von SW Wattenscheid 08 bei der Übergabe.

Verein sponsert Funkfahnen für den Schiedsrichternachwuchs

SW Wattenscheid mit toller Geste

Um die Zusammenarbeit der Schiedsrichtergespanne im Nachwuchsbereich im Kreis Bochum zu fördern,
unterstützt der Fußballverein SW Wattenscheid 08 die Jungschiedsrichter mit einem elektronischen
Funkfahnensystem.
Es sind die gleichen Funkfahnen, die derzeit international und in der Bundesliga zum Einsatz kommen. Das elektronische Funkfahnensystem steigert zusätzlich die Kommunikation sowie die Leistungen und
Motivation im Nachwuchsbereich. Mit einem Druckknopf, der sich an den beiden Fahnen befindet, wird durch den Schiedsrichterassistenten
je ein unterschiedlicher Signalton an den Empfänger, welcher sich am Oberarm des Schiedsrichters befindet,
ausgelöst. Zusätzlich vibriert der Empfänger, sodass der amtierende Schiedsrichter das Signal auch spüren
kann und somit auf das Fahnenzeichen seines Assistenten aufmerksam gemacht wird. Dank der vielen Vorbereitungsspiele mit Assistenten im Kreis können unsere jungen Talente eine Menge
praktische Erfahrungen im Gespann sammeln. Unsere Vereine unterstützen uns seit Jahren vorbildlich bei
der Aus- u. Weiterbildung, so Lehrwart Heiko Schneider. Die Jungschiedsrichter des FLVW Kreis Bochum sind begeistern. Mit dem Geschenk unterstützt der Verein
das seit Jahren erfolgreiche „Innovative Ausbildungssystem“, welches weit über die Grenzen von Bochum
bekannt ist sowie die Arbeit des Kreisschiedsrichterausschuss bei den nicht immer leichten Aufgaben und
Herausforderungen auf unseren Fußballplätzen.
Aufrufe: 022.9.2016, 07:30 Uhr
SchneiderAutor

Verlinkte Inhalte