F: Marcel Schmidt
F: Marcel Schmidt

Rückblick: 12 Spieltage der 2. Kreisklasse

Die Tabellenspitze ist dicht zusammen

An der Tabellenspitze der 2. Kreisklasse Vechta geht es sehr eng zu. Zurzeit führt Niedersachsen Vechta mit 30 Punkten vor RW Visbek II, die 26 Zähler auf dem Konto haben. Jedoch hat Visbek ein Spiel weniger, weil Niedersachsen Vechta ihr Spiel vom 15. Spieltag gegen Carum (1:0) vorgezogen hat. Der drittplatzierte aus Dinklagen hat sogar 2 Spiele weniger und kann mit zwei Siegen die Tabellenspitze zurückerobern.

SV Holdorf III führt die Tabelle von hinten an, wobei sie noch immer auf den ersten Saisonsieg warten. BS Vörden II ist mit 5 Punkten Vorletzter, kann aber mit Erfolgen in 2 Nachholspielen bis auf Platz 11 hoch klettern. Auch BW Lohne kann mit einem Sieg im Nachholspiel an Osterfeine vorbeiziehen, die dann den Vorletzten Tabellenplatz inne hätten.

Einen zweistelligen und damit den höchsten Sieg konnte der RW Visbek am 11. Spieltag in Lohne einfahren. BW Lohne IV musste sich 1:13 geschlagen geben. Visbek ist auch die Mannschaft mit den meist geschossenen Toren (47 Treffer). Der Gegner Lohne IV hat dagegen die meisten Gegentreffer kassiert. 48-mal haben sie den Ball ins Netz gelassen.

In den bisherigen 93 Spielen wurden bereits über 410 Tore erzielt, das ist mehr, als in der Kreisliga und 1. Kreisklasse Vechta. Die Heimteams konnten 42 Siege einfahren, 35-mal fuhr der Gegner mit 3 Punkten heim. Unentschieden gingen 16 Partien aus.

Aufrufe: 022.10.2013, 13:31 Uhr
Tessa RinkesAutor

Verlinkte Inhalte