Der SC Postau ist zurück in der Kreisklasse   Foto: Verein
Der SC Postau ist zurück in der Kreisklasse Foto: Verein

Postau feiert Doppel-Meisterschaft

Nach sportlich schwierigen Jahren hat der SC nun gleich doppelt Grund zur Freude und kehrt in die Kreisklasse zurück

Die letzten Jahre des SC Postau glichen sportlich gesehen einer Achterbahnfahrt. 2012 schaffte der Klub aus dem Landkreis Landshut den Sprung in die Kreisklasse, zwei Jahre später glückte dann sogar der Aufstieg in die Kreisliga, der die SCler aber nur eine Spielzeit angehörten. 2017 folgte dann der Absturz in die A-Klasse, die Kapitän Christian Klar und seine Mistreiter nun aber wieder Richtung Kreisklasse verlassen dürfen. Die SC-Abteilungsleitung hat uns ein paar Zeilen zukommen lassen, da auch die Reserve der Postauer Fußballer Meister wurde.
Nach einer fulminanten Saison mit einem hervorragendem Torverhältnis von 57:15 holt sich bereits eine Woche vor Saisonende die erste Mannschaft uneinholbar den Titel in der A-Klasse Mallersdorf. Obwohl das ausgegebene Ziel vor der Saison keineswegs der Aufstieg war, stand man bereits zur Winterpause als der „Gejagte“ gehörig unter Druck. Bemerkenswert war in dieser Saison besonders der außerordentliche Teamgeist und die Trainingsbeteiligung im gesamten Kader, so dass verletzungsbedingte Ausfälle, vor allem bei wichtigen Spielen, immer wieder kompensiert werden konnten. Mit nur drei Gegentoren und ohne Punkverlust vor heimischen Publikum sicherte sich die junge Truppe um Coach Michael Eckl, der bereits in der Winterpause für die neue Saison gewonnen werden konnte, den ersten Platz vor der DJK Dornwang. Einen ebenso großen Grund zur Freude, und vor allem zum Feiern, gab es dann am letzten Spieltag auch für die II. Mannschaft. Durch einen spannenden und engagierten 2-0 Sieg beim direkten Konkurrenten, wiederum aus Dornwang, sicherte sich das Team mit einem gleichermaßen hervorragendem Torverhältnis von 44:14 Toren die Meisterschale. Somit ist man im ganzen Verein furchtbar stolz auf die beiden einzigartigen Erfolge und freut sich riesig, mit so einer jungen Truppe, die fast ausschließlich der eigenen Jugend entstammen, nach bereits zwei Spielzeiten, wieder in der Kreisklasse kicken zu können.
Aufrufe: 031.5.2019, 07:38 Uhr
PM / tsAutor

Verlinkte Inhalte