Die Termine für die Relegation 2021/22 stehen fest.
Die Termine für die Relegation 2021/22 stehen fest. – Foto: Valery Sharifulin via www.imago-images.de

Kreis Zugspitze: Paarungen für die Relegation ausgelost

Bezirksliga bis A-Klasse

Im Kreis Zugspitze wurden die Relegationsbegegnungen für die Saison 2021/22 ausgelost. Die komplette Relegation findet im Zeitraum vom 1. bis 9. Juni 2022 statt.

Garmisch-Partenkirchen – Normalerweise werden bereits vor dem Saisonstart die Relegationsbegegnungen ausgelost. Da die Spielgruppen- und Kreisligatagung im Kreis Zugspitze jedoch nur online stattfand, verzichtete Kreisspielleiter Heinz Eckl darauf. Nun wurde die Auslosung bei der Spielleitertagung in Bad Gögging nachgeholt. Als Losfee fungierte dabei Verbandsspielleiter Josef Janker.

Die Duelle der ersten Relegationsrunden werden in Hin- und Rückspiel entschieden. Die auswärts erzielten Tore zählen bei Punkt- und Torgleichheit doppelt. Steht noch kein Sieger fest, folgen zweimal 15 Minuten Verlängerung, anschließend gegebenenfalls das Elfmeterschießen. In der zweiten Runde gibt es nur noch eine Partie auf neutralem Platz. Bei Remis wird wie beim Entscheidungsspiel der ersten Runde verfahren.

Nur eine Runde mit Hin- und Rückspiel entscheidet über die Startplätze in der Bezirksliga. Die Auslosung ergab, dass zuerst der Zweite der Kreisliga 2 gegen den Zweiten der Kreisliga 1 Heimrecht hat. Bei den Entscheidungsspielen zur Kreisliga (ebenfalls mit Hin- und Rückspiel) wird zunächst auf dem Platz des beteiligten Kreisligisten gespielt.

Janker loste dabei folgende Paarungen aus: Kreisliga 1/Elfter gegen Zweiten Kreisklasse 3, Kreisliga 1/ Zwölfter gegen Zweiten Kreisklasse 2, Kreisliga 2/ Zwölfter gegen Zweiten Kreisklasse 1 und Kreisliga 2/Dreizehnter gegen Zweiten Kreisklasse 4. Die Sieger qualifizieren sich für die Kreisliga, die vier Verlierer spielen in einer zweiten Runde zwei weitere Kreisliga-Plätze aus.

Die Relegation zur Kreisklasse sieht folgendermaßen aus: Spiel 11+12 = KK1 (12ter) - AK2 (2ter); Spiel 13+14 = KK1 (13ter) - AK1 (2ter); Spiel 15+16 = KK2 (12ter) - AK4 (2ter); Spiel 17+18 = KK2 (13ter) - AK3 (2ter); Spiel 19+20 = KK3 (12ter) - AK5 (2ter); Spiel 21+22 = KK3 (13ter) - AK6 (2ter); Spiel 23+24 = KK4 (12ter) - AK8 (2ter); Spiel 25+26 = KK4 (13ter) - AK7 (2ter). Auch hier sind die Sieger für die Kreisklasse qualifiziert, die Verlierer haben in Runde zwei eine weitere Chance. Diese Entscheidung über Auf- und Abstieg fällt dann in einer einzigen Partie, die auf einem neutralen Platz ausgetragen wird.

Die komplette Relegation findet im Zeitraum vom 1. bis 9. Juni 2022 statt. rh

Aufrufe: 015.10.2021, 08:48 Uhr
Roland HalmelAutor