Start in die neue Fußball-Saison am 7. Juli mit Kreispokal und Kreiscup

TSV Stedesand freut sich auf den SV Frisia 03 Risum-Lindholm +++ Löwenstedt mit Freilos

Die Fußballer in Nordfriesland starten bereits am zweiten Juli-Wochenende in die neue Saison. Dann finden die ersten Runden im Kreispokal und im Kreiscup statt. Pokalverteidiger Husumer SV steht dabei vor einer strapaziösen Auswärtstour. Das Team von Trainer Dennis Witt muss beim TSV Amrum antreten, der nur im Pokalwettbewerb startet, am Punktspielbetrieb aber nicht teilnimmt.

Ein „Traumlos“ erwischte der TSV Stedesand. Er bekam den Oberligisten SV Frisia 03 Risum-Lindholm zugelost. Die Gäste sind froh über dieses Los. Stedesand liegt gerade einmal fünf Autominuten von Lindholm entfernt, zudem ist die Aufgabe beim Tabellenneunten der Kreisklasse A lösbar. Vor dem Einzug in die zweite Runde steht auch Landesligist TSV Rantrum beim Kreisligisten TSV Goldebek. Die hat Blau-Weiß Löwenstedt dank eines Freiloses bereits erreicht.

Kreispokal, 1. Runde (7.-9. Juli): TSV Goldebek – TSV Rantrum, Team Sylt – SV Dörpum, TSV Amrum – Husumer SV, TSV Stedesand – SV Frisia 03 Risum-Lindholm, FSV Wyk – TSV Hattstedt, TSV Süderlügum – RW Niebüll, TSV Drelsdorf – SG Leck-Achtrup-Ladelnud, SV Schobüll – SG Wiedingharde-Emmelsbüll, SG Langenhorn/Enge – SG Eiderstedt, TSV Viöl – SG Oldenswort-Witzwort. Freilose: BW Löwenstedt, SZ Arlewatt, SC Norddörfer, SG Mitte NF, TSV St. Peter-Ording und Rödemisser SV.

Kreiscup, 1. Runde (7.-9. Juli): TSV Rantrum III – SZ Arlewatt II, TSV Rantrum IV – TSV Drelsdorf II, SV Dörpum II – SG Langenhorn/Enge II, Rödemisser SV – BW Löwenstedt III, TSV Viöl II – TSV Goldebek II, TSV Süderlügum II – TSV Hattstedt II, SG Langenhorn/Enge III – SV Frisia 03 II, FSV Wyk II – TSV Rantrum II. Freilose: Löwenstedt II, Stedesand II, SG Mitte NF II, SG Eiderstedt II, SV Frisia 03 III, Niebüll II, Husumer SV II; Leck-Achtrup-Ladelund II.
Aufrufe: 027.6.2017, 17:00 Uhr
SHZ / sh:zAutor

Verlinkte Inhalte