F: Rinke
F: Rinke

Die Torjäger der Saison

Die besten Torjäger aus dem Burgenland von der Kreisoberliga bis zur Kreisklasse

Die Saison 2016/2017 ist gelaufen. Meister,Aufsteiger und Absteiger stehen fest, und die ersten Teams haben bereits mit der Vorbereitung für die neue Spielzeit begonnen. Um die Zeit bis zum Saisonstart zu überbrücken, lassen wir die abgelaufenen Spielzeit nochmal Revue passieren und präsentieren euch die Top-Five Torjäger von der Kreisoberliga bis zur Kreisklasse.

In der Kreisoberliga benötigte Jens Diener vom Meister FC RSK Freyburg 31 Tore aus 25 Spielen, um bester Torschütze zu werden. Seine Rekordquote aus der Saison 2014/2015, als er in 28 Partien 49 Mal traf konnte er jedoch nicht ankratzen. Auch seine beiden Mannschaftskollegen Jonas Weise und Ahmad Ali schaffen es mit 17 bzw. 16 Treffern in die Top-Five. Andril Zozulia von der SG UM Weißenfels benötigte nur 11 Einsätze um 20 Treffer zu erzielen. Andy Hesse vom TSV Großkorbetha landet mit 18 Toren auf dem Bronzerang.

Kreisoberliga Burgenland ToreSpiele11m 1. Diener,
Jens (27)
31 25 1/2 2. Zozulia,
Andrii
20 11 2/2 3. Hesse,
Andy (30)
18 23 -/- 4. Weise,
Jonas (26)
17 24 2/3 5. Ali,
Ahmad (24)
16 26 -/-

In der Kreisliga 1 wurde mit 27 Toren aus 16 Spielen Kaba Diakite (SV Burgwerben) Torschützenkönig. Der 21-Jährige kam erst von der Zweitvertretung des SV 99 Merseburg nach Burgwerben. Zusammen mit seinen Mannschaftskollegen Bastian Schlag (22 Tore 19 Spiele) hat er einen großen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft in der abgelaufenen Spielzeit. Dominik Hundorf (SG Billroda/Wohlmirstedt) und Martin Beyer (Baumersroader SV) teilen sich mit jeweils 21 Treffern den dritten Rang. Patrick Hausmann vom SC Naumburg II vervollständigt die Top-Five mit 19 Toren in 20 Partien.

Kreisliga 1 Burgenland ToreSpiele11m 1. Diakite,
Kaba (21)
27 16 -/- 2. Schlag,
Bastian (23)
22 19 1/1 3. Hundorf,
Dominik (31)
21 17 -/- Beyer,
Martin (30)
21 23 -/- 5. Hausmann,
Patrick (33)
19 20 3/3

Die Droysiger SG stellt in der Kreisliga 2 gleich drei der Top-Torschützen. Mit 22 Treffern aus 23 Spielen ist Mike Matthes Top-Torjäger der Staffel. Auch seine Mitspieler Kay Wille (14 Tore 20 Spiele) und Florian Mächler (13 Tore 22 Spiele) schaffen es unter die Besten fünf. Der 19-Jährige Noel Etienne Kalkofen beendete seine erste Spielzeit bei den Herren mit 14 Treffern aus 20 Einsätzen. Kalyfa Diallo vom SV Blau-Weiß Grana erzielte 13 Tore aus 17 Spielen.

Kreisliga 2 Burgenland

ToreSpiele11m 1. Matthes,
Mike
22 23 -/- 2. Kalkofen,
Etienne Noel (19)
14 20 2/2 Wille,
Kay (25)
14 20 2/2 4. Diallo,
Kalyfa (22)
13 17 -/- Mächler,
Florian (26)
13 22 1/1

In der Kreisklasse 1 sind Steve Pinkert (35 Tore 15 Spiele) und Dirk Bornschein (25 Tore 18 Spiele) vom Reinsdorfer SV die Top-Torschützen der Liga. Ronny Daniel Fröhlich (SG Balgstädt/Laucha) ist mit 15 Toren aus 17 Einsätzen der drittbeste Torjäger. Philipp Saal vom FSV Klosterhäseler erzielte in 20 Partien 13 Treffer. Chris Werner (SG Balgstädt/Laucha) traf 10 Mal ins Netz.

Kreisklasse 1 Burgenland ToreSpiele11m 1. Pinkert,
Steve (27)
35 15 1/1 2. Bornschein,
Dirk ()
25 18 2/2 3. Fröhlich,
Ronny Daniel (31)
15 17 1/1 4. Saal,
Philipp (31)
13 20 -/- 5. Werner,
Chris
10 16 -/-

Adrian Mikitiuk vom LSV Rot-Weiß Reichardtswerben ist mit 20 Toren aus 19 bester Torschütze in der Kreisklasse 2. Der Pole konnte damit seine persönliche Bestleistung von 19 Saisontoren aus der Vorsaison übertreffen. Den zweiten Platz teilen sich Sebastian Mehlhorn (SV Germania 99 Schönburg) Christian Vetter (TSV Großkorbetha II) und Martin Rabis (SV Burgwerben 1906 II) mit jeweils 11 Treffern. Mit 10 Toren aus acht Partien macht Patrick Pusch von der LSG Goseck die Top-Five vollständig.

Kreisklasse 2 Burgenland ToreSpiele11m 1. Mikitiuk,
Adrian
20 16 3/5 2. Mehlhorn,
Sebastian ()
11 13 -/- Vetter,
Christian
11 18 -/- Rabis,
Martin (33)
11 20 1/1 5. Pusch,
Patrick ()
10 8 -/-

In der Kreisklasse 3 ist mit 24 Treffern aus 16 Einsätzen Stephan Krieg der beste Torschütze. Das ist die bisher beste Saisonbilanz des 32-jährigen Mittelfeldspielers. Mannschaftskamerad Michael Köhler traf in 13 Spielen 21 Mal. Er teilt sich den zweiten Platz mit Sebastian Schenk vom SV Krauschwitz. Robert Mitrbrodt (SV Keutschen 1973) benötigte für seine 19 Buden nur 9 Einsätze. Michael Pätzold schafft es mit 14 Toren auf den fünften Rang.


Kreisklasse 3 Burgenland ToreSpiele11m 1. Krieg,
Stephan (34)
24 16 1/1 2. Köhler,
Michael
21 13 -/- Schenk,
Sebastian (28)
21 17 -/- 4. Mitbrodt,
Robert (36)
19 9 1/1 5. Pätzold,
Michael (39)
14 17 -/-

Wie in der Vorsaison ist der 47-Jährige Siegfried Sellak von Motor Zeit II Torschützenkönig in der Kreisklasse 4. Dabei traf der Stürmer mit dem Spitznamen "Bomber" sogar einmal mehr als in der vorherigen Spielzeit und konnte in 18 Spielen 24 Tore erzielen. Christopher Nett (SV Eintrach Bornitz) traf in 19 Partien 23 Mal. Sein Sturmpartner Jan Stellmacher landet mit 18 Treffern auf Rang drei. Ronn Spitschka war in 18 Partien 17 Mal erfolgreich. Peter Dembik (SV Blau-Gelb Geußnitz) komplettiert die Top-Five mit 13 Toren.

Kreisklasse 4 Burgenland ToreSpiele11m 1. Sellak,
Siegfried (47)
24 18 1/1 2. Nett,
Christopher (29)
23 19 -/- 3. Stellmacher,
Jan (28)
18 16 -/- 4. Spitschka,
Ronny (34)
17 18 -/- 5. Dembik,
Peter ()
13 18 1/1
Aufrufe: 017.7.2017, 14:12 Uhr
Robert MaierAutor