Die SG Chambtal ließ im Rennen um Platz zwei, zwei Punkte liegen.
Die SG Chambtal ließ im Rennen um Platz zwei, zwei Punkte liegen. – Foto: Florian Würthele

Arnschwang holt nur einen Punkt

Der TB Roding kommt in Ziegetsdorf nicht über ein Unentschieden hinaus +++ Arnschwang holt nur einen Punkt im Kellerduell +++ Chambtal lässt auch Punkte liegen

Keinen Sieger gab es am Sonntag in den vier Bezirksligapartien, denn alle Spiele endeten schlussendlich Unentschieden. Dabei dürfte der eine Punkt für die DJK Arnschwang am Ende aber wohl zu wenig sein im Kampf um den Klassenerhalt.

Hainsacker
1:1
SG Chambtal
Zwei Punkte liegen gelassen hat die SG Chambtal im Rennen um Platz zwei. Denn am Sonntag kam man bei der SpVgg Hainsacker nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Die SpVgg erwischte den besseren Start und ging in der 29. Minute durch Grassler in Führung. Im zweiten Abschnitt hatte die SG ihrerseits mehr Spielanteile, was sich durch das 1:1 von Vögerl (52.) sich positiv bemerkbar machte. In der letzten halben Stunde hatten beide Seiten die Chancen zum Sieg, aber ein Treffer war keinem Team mehr vergönnt.

Ziegetsdorf
2:2
TB Roding
Nach zahlreichen Siegen am Stück hat der TB Roding beim 2:2 (1:2) bei der SpVgg Ziegetsdorf erstmals wieder Punkte liegen gelassen. Die Hausherren, bei denen es noch um den Klassenerhalt geht, gingen in der 12. Minute durch Zimmerer in Führung. Doch diese hielt nicht lange, denn in der 18. Minute traf Langner ins eigene Tor zum Ausgleich. Nun war Roding das etwas aktivere Team und man konnte sich dafür auch belohnen. In der 41. Minute gab es Elfmeter für den Turnbund. Christian Ederer trat an und versenkte die Kugel zur TB Führung. Allerdings folgte die kalte Dusche gleich zu Beginn des zweiten Abschnittes, als Becker den 2:2-Ausgleich markierte (48.). Dabei blieb es schlussendlich.

Regenstauf
2:2
Thalmassing
Mitte einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden trennten sich beide Seiten in einer Partie, in der es eigentlich für beide Seiten um nichts mehr ging, nachdem der Klassenerhalt sicher ist.

SC Katzdorf
2:2
Arnschwang
Ein 2:2-Unentschieden, dass wohl keinem Team am Ende so recht weiterhilft. Will man was positives sehen, könnte der Punkt dem SC Katzdorf wohl noch mehr helfen. Die Gäste gingen früh in Führung, mussten aber dann mit ansehen, wie die Hausherren die Partie drehten. Durch den Treffer von Kolbeck sicherte man sich am Ende dann zumindest noch einen Punkt.

Aufrufe: 01.5.2022, 18:14 Uhr
Thomas MühlbauerAutor