Video: Tatort Jahnkampfbahn

Der Name Kampfbahn war am gestrigen Samstag wahrlich Programm. Wie der Insider bereits an der Überschrift erkennen kann, waren wir in Großenhain. Hier auf der Jahnkampfbahn stand das Ligaspiel des 14. Spieltages zur Bestreitung an.

Zu Gast beim GFV war die Elf der SG Taucha. Aus der Historie heraus, ein bekannter Maßen interessanter Gegner. Alles andere als die sogenannte Laufkundschaft. Die Verfolger aus Taucha, ein ordentliches Brett für die Großenhainer.

Für uns als Filmteam wurde die Jahnkampfbahn auch zu einer Kampfarena. Wir mussten während der Aufnahmen so gegen ziemlich alles kämpfen, was man als Wetter kennt. Sonne und Wolken im sekündlichen Wechsel. Dazu gab es einen Mix aus diversen Niederschlägen. Regen, Graupel, so eine Art Schneegemisch war auch dabei und weil das alles nicht genug war, vereinzelte Sturmböen. Eben ein sprichwörtlicher Samstag im April. Juchhu…

Gespielt wurde natürlich auch und das recht ordentlich. Ob es Taucha gelang den Dreier zu holen und damit an Großenhain vorbeizuziehen, dass lösen wir in unserer kleinen sportlichen Zusammenfassung auf. Genauso wie die Frage, welche Mannschaft mit nur 10 Spielern am Ende trotzdem noch als Sieger vom Platz ging. Das Ganze wurde sprachlich umrahmt, von unserem Sprecher Adrian Leyser.

Viel Spaß und Euch allen einen perfekten Start in die K-Woche. Nur noch 4 Tage Fastenzeit und danach könnt Ihr Euch die Bäuche wieder ordentlich füllen.


Bis bald. Euer TEAM Rabenfront.

Aufrufe: 010.4.2022, 21:26 Uhr
Team RabenfrontAutor