– Foto: Marcus Ballasch

Sachsenliga am Wochenende: Spitze trifft Kellerkinder

Die Begegnungen des 10. Spieltages im Überblick

Einmal oben gegen unten hat die Spielplan-Fee für das kommende Wochenende in der Sachsenliga "organisiert".

Spitzenreiter SC Freital muss beim Tabellen-Vierzehnten SG Striesen ran und wird nach den letzten beiden Unentschieden in Taucha und gegen den FC Blau Weiß Leipzig mal wieder voll punkten wollen.
Erster Verfolger Großenhain empfängt den SV Mittweida. Alles andere als ein Sieg der Hausherren gegen den 18. der Tabelle wäre eine Überraschung, auf die Großenhain-Coach Steve Dieske sicher verzichten könnte.
Der SSV Markranstädt muss eine lange Reise in die Lausitz antreten. Dort wartet mit Eintracht Niesky der Siebzehnte der Tabelle. Wer SSV-Trainer Olaf Brosius kennt, wird nicht erwarten, dass die Rand-Leipziger die Gastgeber unterschätzen.
Die vermeintlich leichteste Aufgabe hat Blau-Weiß Leipzig. Die Messestädter, selbstbewusst nach einem Punktgewinn bei Liga-Primus Freital am letzten Wochenende, erwarten den Tabellenletzten aus Wilsdruff.
Zum eigentlichen Spitzenspiel kommt es dagegen in Marienberg. Die Gastgeber treffen als Fünfter der Tabelle auf den Siebten aus Glauchau.

Die Spiele am Samstag:

Großenhain
5:0
SV Mittweida

Niesky
1:1
Markranstädt

SG Striesen
0:1
SC Freital

FC BlauWeiß
4:1
SG Wilsdruff

SG Taucha
1:0
Stahl Riesa

Marienberg
0:1
VfB Glauchau

Kamenz
7:0
Pirna-Copitz

Kickers 94
0:1
Radebeul

FC Lößnitz
0:6
Laubegast


Die Spiele am Sonntag:

Neusalza
2:0
Rabenstein

Aufrufe: 028.10.2021, 12:54 Uhr
FuPa SachsenAutor