Schweres Heimspiel für den TUS Berge II. Derby zwischen Nortrup und Talge.
Schweres Heimspiel für den TUS Berge II. Derby zwischen Nortrup und Talge. – Foto: Marwin Wolf

Geht das Grafelder Torfestival weiter?

Kreisklasse: SVG reist als Tabellenführer zum TuS Berge II / Nachbarschaftsduell zwischen SV Nortrup und FC Talge

Altkreis Ein bisschen Normalität herrscht mittlerweile wieder. Seit den letzten Juli-Tagen jagen die Amateur-Kicker in den Kreisklassen A und B der Kugel wieder hinterher. Auch für das anstehende Wochenende locken interessante Leistungsvergleiche die Fans auf die Nordkreis-Sportplätze.

Furios kamen die Kicker vom SV Grafeld aus den Startlöchern. Beim der 6:1-Premiere machte es Rot-Weiß gegen die Reserve des SC Quakenbrück II nicht unter einem halben Dutzend. GW Schwagstorf ging vor Wochenfrist im Sturmwirbel des neuen Tabellenführers ebenfalls unter (1:5). Dabei ist Grafelds Offensivwucht nur schwer zu kontrollieren, die Tore verteilen sich auf mehrere Schultern. Trainer Sebastian Behner will seine Mannen beim TuS Berge II morgen um 16.30 Uhr abermals von der Leine lassen. Im ersten Auswärtsmatch wird das Team ebenfalls mutig den Vorwärtsgang einschlagen. Hingegen hoffen die Gastgeber nach dem 1:2-Fehlstart gegen Talge auf das erste Erfolgserlebnis. „Ganz sicher fahren wir selbstbewusst nach Berge, wissen aber, dass wir Gas geben müssen, da wir gerade am Buchbach nichts geschenkt bekommen werden“, tritt Coach Sebastian Behner auf die Euphoriebremse. Trotz des 7:1-Triumphzugs gegen Berge im Kreispokal hebt der Trainer warnend den Zeigefinger: „Eins in unserer Klasse ist gewiss: Jeder kann jeden schlagen.“
Grafeld agiert stes ballorientiert in Defensive und Offensive, Behner sieht trotz elf erzielter Tore noch Schwächen im Abschlussverhalten. „In der Chancenverwertung können und müssen wir uns sicherlich noch steigern“, so der Coach, der über Optionen eines großen Kaders verfügt und die vorderen Plätze unbedingt weiter im Visier behalten will.


Drei weitere Paarungen vervollständigen das Geschehen auf der Wiese in der Staffel A. Jeweils Sonntag um 15 Uhr steigen die Duelle zwischen SV Nortrup und FC Talge, GW Schwagstorf und QSC II sowie Bippener SC und SV Kettenkamp. In der Staffel B wird der vierte Spieltag bereits heute um 19.30 Uhr mit den Ansetzungen SV Hollenstede gegen FCR Bramsche sowie den Reserve-Teams von Voltlage und Kalkriese eröffnet. Am Samstag empfängt Rieste II den TuS Engter (18 Uhr). Sonntag um 15 Uhr beschließt die Auseinandersetzung zwischen DJK Schlichthorst und Widersacher SC Epe-Malgarten die vierte Runde.

Voltlage II
2:4
Kalkriese II

Rieste II
1:1
TuS Engter

Hollenstede
3:5
FCR Bramsche II

Schlichthors
3:0
Epe

Berge II
3:8
Grafeld

Bippen
2:2
Kettenkamp

Schwagstorf
3:1
Quakenbrück II

Nortrup
1:3
Talge

Aufrufe: 017.9.2021, 06:30 Uhr
Jürgen Schinke / Bersenbrücker KreisblattAutor

Verlinkte Inhalte