Bucher Reserve weiter torlos - Keine Punkte gegen Berg!

Buch a. E. II
0:3
Landshut-Ber
SC Buch am Erlbach II - SC Landshut Berg

(So. 04.10.2020, 14:00 Uhr)

Am Sonntag den 04.10.2020 trafen die Zweite des SC Buch am Erlbach und der SC Landshut Berg in der dritten Runde des Ligapokals aufeinander.

Der SC Landshut Berg fand zunächst besser in das Spiel hinein. Die Gastmannschaft kombinierte stark und erarbeitete sich mehrere Torchancen. In der 16. Minute konnte dann Armin Betz nach einer schönen Einzelaktion auch bereits das 0:1 erzielen.

Die Bucher kämpften sich daraufhin in das Spiel zurück. Durch stellenweise sehr schönes Kombinationsspiel und Kampfgeist konnte die Gastmannschaft tief in die eigene Hälfte zurückgedrängt werden.

Durch dieses Pressing ergaben sich folglich gute Gelegenheiten für die Bucher. Leider wurden diese aber nicht in letzter Konsequenz zu Ende gespielt, wodurch die Heimmannschaft mit einem Rückstand in die Halbzeit ging.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine sehr hitzige Partie. Die Spieler gingen auf beiden Seiten sehr hart in die Zweikämpfe. Der Schiedsrichter lies mehrmals Gnade vor Recht walten und verzichtete darauf Spieler vom Platz zu stellen.

Die Heimmannschaft drängte nun erneut auf den nicht unverdienten Ausgleich. Es ergaben sich abermals mehrere gute Chancen. Ein Schuss von Tobias Dechant zum Beispiel prallte vom Pfosten ab und rollte die Torlinie entlang, fand jedoch nicht den Weg in das Tor.

In den Schlussminuten machte Buch hinten auf und fing sich dadurch das 0:2 (82.) und 0:3 (90+2.) durch Patric Pausch und Dominik Englhardt nach Kontersituationen.

Insgesamt fiel das Ergebnis deutlich zu hoch aus, da die Bucher lange Zeit kurz davor waren das Spiel auszugleichen und die Gastgeber sehr viele Anteile am Spiel hatten.

Verfasser: Leonhard Götz, SC Buch am Erlbach, am 05.10.2020

Aufrufe: 05.10.2020, 17:56 Uhr
Daniel EichnerAutor

Verlinkte Inhalte