GBSL: 1. Spieltagswochenende in Warnemünde

Partien an der Ostsee haben es in sich!

Der Startschuss für die German Beach Soccer League 2017 rückt minütlich näher. Am morgigen Samstag startet die Saison 2017 am wunderschönen Ostseestrand in Warnemünde. Die Rostocker Robben werden der GBSL als Gastgeber ein tolles Event zum Saisonauftakt bereiten.

Den Auftakt in die neue Saison werden die Mannschaften aus Wuppertal und München machen. Der Wuppertaler SV Beachsoccer und die Bavaria Beach Bazis geben am Samstag um 11 Uhr den Startschuss und wir können es kaum erwarten, den Ball endlich wieder über den Sand rollen zu sehen. Beide Mannschaften peilen eine bessere Saisonplatzierung als im Vorjahr an, haben sich gut auf die kommende Spielzeit vorbereitet und werden direkt wichtige Punkte einfahren müssen. Das Eröffnungsspiel verspricht Spannung pur!!

Das erste Highlight-Match können die Zuschauer um 14 Uhr erwarten, wenn der amtierende GBSL-Champion und deutsche Meister aus Ibbenbüren das Feld betritt. Der Ibbenbürener Beach Soccer Club e.V. trifft zum Auftakt auf den Vorjahresdritten aus Sachsen, das Beach Soccer Team Chemnitz. Beide Mannschaften wollen natürlich wieder in die Play-Off's und Ibbenbüren will den Titel zum dritten Mal in Folge gewinnen. Das Spiel wird sofort zeigen, auf welchem Level sich die zwei Spitzenteams bereits zum Saisonstart befinden.

Und um 17 Uhr betritt das dritte Spitzenteam die Bühne. Die Rostocker Robben erwarten zum Auftakt ihren Lokalrivalen vom 1. FC Versandkostenfrei. Das Rostock-Derby wird für die Zuschauer DAS Spiel des Wochenendes. Nach dem titellosen Jahr 2016 wollen die Robben zurück an die Spitze und sie werden den Spielern vom 1FCVKF eine sehr große Hürden bieten. Die Robben sind der klare Favorit in diesem Spiel und wollen mit den großartigen Fans im Rücken selbstverständlich positiv in die Saison starten. Doch da ein Derby immer eine gewisse Brisanz mit sich bringt, sind wir gespannt, wie das Derby ausgehen wird.

Auf das Derby folgt die Neuauflage des GBSL-Halbfinals von 2016. Hertha BSC Beachsoccer will sich zum Auftakt für das Halbfinal-Aus im vergangenen Jahr gegen den Meister revanchieren, doch mit dem Euro Winners Cup Teilnehmer 2017 aus Ibbenbüren wird ein sehr gut vorbereiteter Gegner auf die Hertha warten.

Auch am Sonntag warten weitere tolle Spiele. Um 11 Uhr wird sich der Wuppertaler SV dem Gastgeber stellen müssen, ehe im Anschluss die Beach Royals Düsseldorf e.V. auf das Beach Soccer Team Chemnitz treffen. Die Beach Royals haben die Play-Off's in den vergangenen zwei Jahren verpasst und sind in der GBSL weit hinter ihren Ansprüchen zurückgeblieben. Das werden sie von Beginn an gut machen wollen, doch Chemnitz hat mit den Männern vom Rhein noch eine Rechnung von der deutschen Meisterschaft 2016 offen!

Den Spieltag abschließen werden die Robben höchstpersönlich. Im letzten Match des ersten GBSL-Wochenendes wartet am Sonntag um 15 Uhr der HSV-Beachsoccer auf den Gastgeber. Denken wir auch hier an die vergangene Saison zurück, denn der HSV legte letzte Saison einen klasse Start hin. Es wird definitiv ein spannendes Spiel zum Abschluss des Saisonauftakts der GBSL.

Wir freuen uns auf den Saisonstart und können es kaum erwarten! Es warten zahlreiche erstklassige Spiele auf uns!!!

Aufrufe: 012.5.2017, 17:39 Uhr
GBSL PresseAutor

Verlinkte Inhalte