2024-07-12T13:30:11.727Z

Vereinsnachrichten

Saisonabschluss und drei Verabschiedungen

Zum Saisonabschluss konnte sich die 2. Herren über den Aufstieg in die 1. Kreisklasse freuen. Das Team von Jens Stahl und Frank Schnieders beendet die Saison mit einem guten 4. Platz und steigt in die nächsthöhere Spielklasse auf. Wir gratulieren der Mannschaft zu dieser tollen Leistung und wünschen viel Erfolg in der 1. Kreisklasse.

Im Rahmen des letzten Saisonspiels gegen Fortuna Fresenburg (Endergebnis: 3:1) wurden drei verdiente Spieler der Mannschaft verabschiedet:

Patrick Kohnen, 31 Jahre, Außenverteidiger, hat alle Jugendmannschaften des SV Surwold durchlaufen und war insgesamt 12 Jahre im Herrenfußball aktiv. Trotz schwerer Verletzungen in den letzten Jahren hat er sich nicht aus der Bahn bringen lassen. In Zukunft wird er mehr Zeit haben, um seinem anderen großen Hobby, dem Angeln, nachzugehen. „Petry Heil!“

Timmy Plogsties, 34 Jahre, Innenverteidiger, ist 2019 von DJK Breddenberg-Heidbrücken zum SV Surwold gewechselt und hat sich schnell auf und neben dem Platz als Leistungsträger integriert und etabliert. Leider hat ihn eine schwere Knieverletzung gezwungen, fußballtechnisch kürzerzutreten.

Philip Papen, 29 Jahre, Außenverteidiger, hat alle Jugendmannschaften des SV Surwold durchlaufen und war insgesamt 11 Jahre im Herrenfußball aktiv. Er hat sich immer durch hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit auf und neben dem Platz ausgezeichnet. Philip wird demnächst zum ersten Mal Vater und widmet seine Freizeit zukünftig mehr dem Nachwuchs und der Familie.

Der gesamte SV Surwold dankt euch und wünscht euch für die Zukunft alles erdenklich Gute.

In der Bildmitte von links: Patrick Kohnen Nr. 4, Timmy Plogsties Nr. 3 und Philip Papen Nr. 19

Aufrufe: 09.6.2024, 10:16 Uhr
SV Surwold Autor