Das Teilnehmerfeld für die Bezirksligen am Niederrhein steht fest. Mit dabei sind auch die SSVg Velbert II und Germania Wuppertal.
Das Teilnehmerfeld für die Bezirksligen am Niederrhein steht fest. Mit dabei sind auch die SSVg Velbert II und Germania Wuppertal. – Foto: Patrik Otte

Alle Bezirksliga-Teilnehmer stehen fest: Wie wird aufgeteilt?

Im Fußballverband Niederrhein stehen alle 112 Bezirksliga-Klubs für die Saison 2022/23 fest, wie sehen aber die Gruppen aus?

Alle Bezirksliga-Teams der kommenden Saison 2022/23 stehen am Niederrhein fest. Während der VfB Speldorf und der VfL Tönisberg die Landesliga-Relegation verloren haben, sicherte sich der SV Union Velbert erst in einem Wiederholungsspiel den Klassenerhalt. Die spannendste Frage lautet: Wie kann eine sinnvolle Staffeleinteilung aussehen?

Die Einteilung der Bezirksligen spaltet nahezu jedes Jahr die Klubs und deren Vertreter. Eine an 100 Prozent grenzende Zustimmung wird es nie geben, doch bevor der Fußballverband Niederrhein (FVN) in der kommenden Woche tagt und über mögliche Zusammensetzungen debattiert, sammelt FuPa Niederrhein Vorschläge für eine sinnvolle Aufteilung. Fest steht bislang nur: Gespielt wird in sieben Gruppen mit jeweils 16 Mannschaften (112 Vereine).

Schickt der FuPa-Redaktion gerne eure Vorschläge an fupa@rp-digital.de. Berücksichtigt dabei bitte, dass alle Gruppen eingeteilt und zwei der insgesamt 112 Teilnehmer noch ermittelt werden müssen. Die Einsendungen wird die Redaktion an den Verband weiterleiten.

Die Bezirksligisten 2022/23

Die Absteiger

  1. TV Jahn Hiesfeld (Oberliga-Rückzieher, freiwilliger Bezirksliga-Start; Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  2. VfL Tönisberg (Relegations-Verlierer, Kempen-Krefeld)
  3. VfB Speldorf (Relegations-Verlierer, Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  4. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf (Düsseldorf)
  5. SV Solingen 08/10 (VfB Solingen und FC Britannia Solingen fusionieren, Solingen)
  6. Teutonia Kleinenbroich (Mönchengladbach-Viersen)
  7. DJK/VfL Giesenkirchen (Mönchengladbach-Viersen)
  8. TSV Meerbusch II (Kempen-Krefeld)
  9. VfL Rhede (Rees-Bocholt)
  10. RSV Praest (Rees-Bocholt)
  11. Duisburger SV (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  12. SV Burgaltendorf (Essen)
  13. Blau-Gelb Überruhr (Essen)

    Die Aufsteiger

  14. TuS Mündelheim (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  15. Rheinland Hamborn (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  16. FC Kosova Düsseldorf (Düsseldorf)
  17. ESC Preußen (Essen)
  18. SuS Niederbonsfeld (Essen)
  19. VdS Nievenheim (Grevenbroich-Neuss)
  20. Hülser SV (Kempen-Krefeld)
  21. SV St. Tönis (Kempen-Krefeld)
  22. Kevelaerer SV (Kleve-Geldern)
  23. Alemannia Pfalzdorf (Kleve-Geldern)
  24. FC Neukirchen-Vluyn (Moers)
  25. TuS Wickrath (Mönchengladbach-Viersen)
  26. ASV Einigkeit Süchteln II (Mönchengladbach-Viersen)
  27. SC Buschhausen (Oberhausen-Bottrop)
  28. FC Sterkrade (Oberhausen-Bottrop)
  29. SV Brünen (Rees-Bocholt)
  30. BV Burscheid (Remscheid)
  31. BV Gräfrath (Solingen)
  32. SC Velbert II (Wuppertal-Niederberg)

    Die restlichen Teams (bereits 2021/22 in der Bezirksliga)

  33. VfL Jüchen-Garzweiler (Grevenbroich-Neuss)
  34. DJK Gnadental (Grevenbroich-Neuss)
  35. TSV Bayer Dormagen (Grevenbroich-Neuss)
  36. BV Wevelinghoven (Grevenbroich-Neuss)
  37. SG Rommerskirchen-Gilbach (Grevenbroich-Neuss)
  38. Sparta Bilk (Düsseldorf)
  39. Lohausener SV (Düsseldorf)
  40. TuS Gerresheim (Düsseldorf)
  41. TV Kalkum-Wittlaer (Düsseldorf)
  42. Ratingen 04/19 II (Düsseldorf)
  43. TSV Eller (Düsseldorf)
  44. TSV Urdenbach (Düsseldorf)
  45. VfL Benrath (Düsseldorf)
  46. SC Unterbach (Düsseldorf)
  47. 1. SpVg Solingen Wald (Solingen)
  48. HSV Langenfeld (Solingen)
  49. SSV Berghausen (Solingen)
  50. TSV Solingen (Solingen)
  51. Sportfreunde Baumberg (Solingen)
  52. Dabringhauser TV (Remscheid)
  53. SSV Bergisch Born (Remscheid)
  54. SC Ayyildiz Remscheid (Remscheid)
  55. SC Radevormwald (Remscheid)
  56. SV Union Velbert (Wuppertal-Niederberg)
  57. SSVg Velbert II (Wuppertal-Niederberg)
  58. TSV Ronsdorf (Wuppertal-Niederberg)
  59. SSV Germania Wuppertal (Wuppertal-Niederberg)
  60. ASV Mettmann (Wuppertal-Niederberg)
  61. Bayer Wuppertal (Wuppertal-Niederberg)
  62. SC Werden-Heidhausen (Essen)
  63. SG Essen-Schönebeck (Essen)
  64. Vogelheimer SV (Essen)
  65. TuS Essen-West (Essen)
  66. Heisinger SV (Essen)
  67. DJK/SF Katernberg (Essen)
  68. Mülheimer SV (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  69. Viktoria Buchholz (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  70. GSG Duisburg (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  71. Duisburger FV (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  72. Rot-Weiß Mülheim (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  73. Glück-Auf Möllen (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  74. SuS Dinslaken (Duisburg-Dinslaken-Mülheim)
  75. SC Oberhausen (Oberhausen-Bottrop)
  76. Schwarz-Weiß Alstaden (Oberhausen-Bottrop)
  77. Spvgg Sterkrade (Oberhausen-Bottrop)
  78. Rhenania Bottrop (Oberhausen-Bottrop)
  79. Arminia Klosterhardt II (Oberhausen-Bottrop)
  80. Fortuna Bottrop (Oberhausen-Bottrop)
  81. Sportfreunde Königshardt (Oberhausen-Bottrop)
  82. SV Adler Osterfeld (Oberhausen-Bottrop)
  83. SV Biemenhorst (Rees-Bocholt)
  84. TuB Bocholt (Rees-Bocholt)
  85. Hamminkelner SV (Rees-Bocholt)
  86. SV Haldern (Rees-Bocholt)
  87. SV Vrasselt (Rees-Bocholt)
  88. DJK/TuS Stenern (Rees-Bocholt)
  89. SV Friedrichsfeld (Rees-Bocholt)
  90. 1. FC Bocholt II (Rees-Bocholt)
  91. FC Olympia Bocholt (Rees-Bocholt)
  92. VfB Homberg II (Moers)
  93. TuS Xanten (Moers)
  94. SV Budberg (Moers)
  95. GSV Moers (Moers)
  96. VfL Repelen (Moers)
  97. Viktoria Goch (Kleve-Geldern)
  98. SV Rindern (Kleve-Geldern)
  99. DJK Twisteden (Kleve-Geldern)
  100. FC Aldekerk (Kleve-Geldern)
  101. 1. FC Kleve II (Kleve-Geldern)
  102. TSV Weeze (Kleve-Geldern)
  103. SV Straelen II (Kleve-Geldern)
  104. TuRa Brüggen (Kempen-Krefeld)
  105. SV Vorst (Kempen-Krefeld)
  106. DJK/VfL Willich (Kempen-Krefeld)
  107. SSV Grefrath (Kempen-Krefeld)
  108. Fortuna Dilkrath (Kempen-Krefeld)
  109. SC Waldniel (Kempen-Krefeld)
  110. SC Schiefbahn (Kempen-Krefeld)
  111. Sportfreunde Neuwerk (Mönchengladbach-Viersen)
  112. SV Lürrip (Mönchengladbach-Viersen)

Absolute Verteilung auf die Kreise

  • Duisburg, Dinslaken, Mülheim: 12
  • Düsseldorf: 11
  • Essen: 10
  • Grevenbroich-Neuss: 6
  • Kempen-Krefeld: 11
  • Kleve-Geldern: 9
  • Moers: 6
  • Mönchengladbach-Viersen: 6
  • Oberhausen-Bottrop: 10
  • Rees-Bocholt: 12
  • Remscheid: 5
  • Solingen: 7
  • Wuppertal-Niederberg: 7

Schickt uns eure Vorschläge für die Staffeleinteilung an fupa@rp-digital.de - bitte beachtet, dass das Ergebnis sieben vollständige Gruppen á 16 Mannschaften beinhalten muss. Wir reichen die Einsendungen an den FVN weiter.

>>> Hier findet ihr die aktuellen Neuigkeiten am Niederrhein

_______

>>> Zur Bildergalerie der Aufsteiger-, Meister- und Mallorca-Feiern der Fußballvereine am Niederrhein!

Aufrufe: 026.6.2022, 16:25 Uhr
André NückelAutor