Zurück in der Kreisklasse ist der RSV Ittling nach dem knappen Erfolg über Bogen II.F: Ritzinger
Zurück in der Kreisklasse ist der RSV Ittling nach dem knappen Erfolg über Bogen II.F: Ritzinger

Ittling feiert sofortige Kreisklassen-Rückkehr

Der RSV Ittling ist nach einem Jahr A-Klasse in die Kreisklasse zurückgekehrt, grund dafür war ein 1:0-Erfolg in der zweiten Relegationsrunde gegen die SG TSV Bogen II in Parkstetten vor 700 Zuschauern. Ittling konnte dank eines Blitzstartes bereits nach sechs Minuten in Führung gehen. Maximilian Seethaler wurde nicht attackiert, zog ab und zwang Keeper Waldemar Trozenko zu einer Parade. Der Keeper konnte den Ball aber nur nach Vorne abklatschen lassen. Korbinian Schneider bedankte sich und drückte den Abpraller über die Torlinie. Bogen hatte in der Folge in Halbzeit eins gleich zweimal eine gute Möglichkeit zum Ausgleichstreffer. Nach einem Freistoß in der 16. Minute setzte Kapitän Edwin Heitzer den Ball an den Pfosten, Nikita Gess nahm den Abpraller aus kurzer Distanz volley, schoss jeder über das Tor. Eine weitere Möglichkeit ergab sich für Fabio Torno in der 38. Minute. Eine Hereingabe von der Außenbahn verpasste Torno in der Mitte um Haaresbreite.

In einer sehr dürftigen zweiten Halbzeit gab es nur wenige Aufreger. Markus Lesan dribbelte sich über links schnell nach vorne, wurde aber im letzten Moment gestoppt (71.) Bogen stellte in der Schlussphase auf Dreierkette um und zog Verteidiger Dennis Herzog in den Sturm. Diese Maßnahme hatte aber nur kurz Bestand, da Herzog in Folge eines wiederholten Foulspiels die Ampelkarte sah (83.) und Bogen fortan zu zehnt agieren musste. Ittling konnte sich in der fünften Minute der Nachspielzeit bei seinem Keeper Stephan Pratsch bedanken, der dank einer Glanzparade den Aufstieg festhielt. Bogen spielt nun in der dritten Runde um das letzte Kreisklassenticket am 30.05. gegen die SpVgg Schweinhütt.

Aufrufe: 026.5.2019, 17:30 Uhr
Simon ObermeierAutor

Verlinkte Inhalte

🏆
Relegation 18/19
Ittling
SG Bogen II