Essen überwindet Münster zumindest bei den Fans.
Essen überwindet Münster zumindest bei den Fans. – Foto: Michael Mietz

Regionalliga: Rot-Weiss Essen ist laut Fan-Voting Aufstiegsfavorit

Rot-Weiss Essen hat sich in einer repräsentativen Umfrage von FuPa Niederrhein deutlich durchgesetzt - Preußen Münster hat demnach im Regionalliga-Titelrennen das Nachsehen.

Es ist angerichtet: Rot-Weiss Essen (84 Punkte, +50 Tore) und Preußen Münster (84 Punkte, +48 Tore) kämpfen am letzten Spieltag der Regionalliga West um die Meisterschaft und damit auch um den Aufstieg in die 3. Liga. Doch so knapp die Ausgangslage auch sein mag, für die Teilnehmer einer repräsentativen Umfrage ist RWE der klare Favorit auf den Titel.

RW Essen
2:0
RW Ahlen

SC Preußen Münster
2:1
1. FC Köln II

In der Bundesliga ist der FC Bayern München zum zehnten Mal in Serie Meister geworden, Spannung gibt es im deutschen Oberhaus fast keine. Das sieht mit Blick in tiefere Klassen anders aus. Für einen neutralen Fußball-Fan kann es fast nichts Besseres geben, wenn sich zwei punktgleiche Teams am letzten Spieltag noch um die Meisterschaft und den Aufstieg streiten. Essen (Heimspiel gegen Ahlen) und Münster (Heimspiel gegen den 1. FC Köln II) werden genau dies am Samstag ab 14 Uhr tun. Dann wird final geklärt, wer den Sprung beziehungsweise die Rückkehr in die 3. Liga schafft.

Dass RWE nach dem Böllerwurf im direkten Duell gegen Münster und einigen anderen Störgeräuschen wie der Trennung von Kapitän Daniel Davari oder von Trainer Christian Neidhart in der Vorwoche überhaupt noch im Rennen ist, ist ein kleines Wunder, weil das Momentum eigentlich gen Münster gekippt war. Doch nach dem 0:0 der Preußen in Wiedenbrück und dem 3:0 von Essen in Rödinghausen ist das Team von der Hafenstraße vor dem finalen Schlagabtausch wieder Tabellenführer.

Fast 90 Prozent setzen auf Essen

Mit Blick auf eine repräsentative Umfrage von FuPa ist Rot-Weiss Essen bei den Fans der klare Favorit auf den Sprung in Liga 3. Bei 385 Rückmeldungen glauben lediglich 11,4 Prozent an Preußen Münster - 88,6 Prozent rechnen also damit, dass RWE den Zweikampf für sich entscheidet und am kommenden Samstag die Regionalliga West (endlich) verlässt.

Kaum Stimmen für Münster.
Kaum Stimmen für Münster. – Foto: Screenshot

Der letzte Spieltag der Regionalliga West 2021/22

38. Spieltag
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr VfB Homberg - Alemannia Aachen
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr SC Preußen Münster - 1. FC Köln II
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr FC Schalke 04 II - SC Wiedenbrück
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr SV Lippstadt 08 - KFC Uerdingen 05
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr Rot-Weiss Essen - Rot Weiss Ahlen
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr Bonner SC - Rot-Weiß Oberhausen
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr SV Straelen - SV Rödinghausen
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr Wuppertaler SV - FC Wegberg-Beeck
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr SC Fortuna Köln - Sportfreunde Lotte
Sa., 14.05.22 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf II - Borussia Mönchengladbach II

>>> Die vergangenen Drittliga-Aufsteiger aus dem Westen im Überblick

Aufrufe: 014.5.2022, 10:52 Uhr
André NückelAutor