2024-06-24T10:12:48.875Z

Allgemeines
– Foto: Lars Krätzer

Richtiger Zeitpunkt, um in Form zu kommen

Pick verhilft Nieste zum Klassenerhalt

FuPa Nordhessen präsentiert den "MVP" – den wertvollsten Spieler – der vergangenen Woche. Nicht nur Tore sind hier entscheidend, auch unsere Community trägt dazu ihren Teil bei: Stimmen für die Akteure, die in den einzelnen Spielberichten abgegeben werden können, fließen in die Bewertung ein ⭐.

Diese Woche hat sich Maximilian Pick von Tuspo Nieste die Auszeichnung gesichert: Mit zwei Toren beim 5:0-Heimsieg über Fortuna Kassel zeigte sich der 22-Jährige von seiner besten Seite und ist daher unser FuPa-Spieler der Woche!

FuPa: 5:0 gegen Fortuna Kassel – was ging denn da ab?

Maxi Pick: Die Einstellung der gesamten Mannschaft hat gestimmt, jeder hat für den anderen alles gegeben und wir haben endlich mal unsere Effektivität vor dem Tor genutzt, welche wir in den vergangenen Spielen vermissen lassen haben.

FuPa: Nach einer Stunde wurdest du ausgewechselt, hatte dein Trainer genug von dir gesehen? ;-)

Maxi Pick: Kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, was die Intention bei der Auswechslung war. Aber ich habe ein gutes Spiel gemacht und der Mannschaft in den 60 Minuten enorm geholfen und darauf kommt es mir am meisten an.

FuPa: Es war nicht nur ein deutlicher Sieg, es waren vor allem Ultra-wichtige drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Durch das 2:2 gegen Lohfelden am vergangenen Samstag konntet ihr dann den Klassenerhalt klarmachen. Wie bewertest du eure sportliche Lage?

Maxi Pick: Ich glaube jeder aus der Mannschaft wusste in den vergangenen Wochen, dass wir in einer sehr schwierigen Lage steckten und der sportliche Erfolg ausgeblieben war. Umso wichtiger war es, dass wir als Mannschaft zusammengehalten haben und gemeinsam gegen den Abstieg gekämpft haben. Umso schöner ist es jetzt, dass wir es auch geschafft haben. Die Erleichterung war bei jedem von uns deutlich spürbar.

FuPa: Während du in der Hinrunde kaum gespielt hast, bist du jetzt in der 1. Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Woran lag das?

Maxi Pick: Ich war die komplette Hinrunde und zu Beginn der Rückrunde verletzt und konnte deshalb leider keinen Sport machen. Umso schöner ist es jetzt wieder fit zu sein und der 1. Mannschaft zu helfen.

FuPa: In den letzten vier Spielen warst du immer mindestens einmal vor dem Tor erfolgreich. Wie erklärst du dein persönliches Formhoch?

Maxi Pick: Ich habe in den ersten beiden Spielen nach meiner Verletzung jeweils eine Großchance verpasst, die uns in beiden Spielen Punkte gekostet haben. Ich habe einfach weiter an mir gearbeitet und war mir sicher, dass der Bann irgendwann brechen musste. Das ist in den letzten vier Spielen passiert und das macht mich persönlich extrem glücklich, weil ich dadurch auch der Mannschaft sehr helfen konnte.

Aufrufe: 022.5.2024, 08:15 Uhr
GUNAutor