2024-07-22T11:49:03.802Z

Relegation
Vor wenigen Tagen noch die Meisterschaft in der A-Landau, aber jetzt hat der 1. FC Reichstorf keine Mannschaft mehr!
Vor wenigen Tagen noch die Meisterschaft in der A-Landau, aber jetzt hat der 1. FC Reichstorf keine Mannschaft mehr! – Foto: Alfred Brumbauer

Reichstorf meldet ab! Puttenhausen steigt auf, Mitterskirchen gerettet

Trotz Meistertitels: FC Reichstorf meldet Team für 24/25 ab! Unabhängig vom Ausgang des Bezirksliga-Relegationsfinals bedeutet das den Aufstieg für den SV Puttenhausen und den Klassenerhalt für den ESV Mitterskirchen

Was in den letzten Tagen bereits gemunkelt wurde, ist jetzt Realität! Der FC Reichstorf kann für die Saison 2024/2025 keine Mannschaft stellen - trotz Meistertitel in der A-Klasse Landau (!) und Kreisklassen-Direktaufstieg. "Kurzfristige Abgänge machen es unmöglich, dass eine zuverlässige Mannschaft gemeldet werden kann", so der Verein gegenüber Medien und Spielleiter. Am gestrigen Freitagabend fiel diese Entscheidung im Rahmen einer Vorstandssitzung.

"Der Verein hat bis zum letzten Moment versucht, noch eine andere Lösung anbieten zu können - dies konnte aber nicht realisiert werden", so der Wortlaut der Verantwortlichen. Durch diesen Rückzug des Meisters der A-Klasse Landau wird ein Platz in der Kreisklasse frei. "Dies hat zur Folge, dass das finale Relegationsspiel zwischen dem SV Puttenhausen und dem ESV Mitterskirchen nicht mehr notwendig ist - beide sind in der neuen Saison Kreisklassisten", so West-Kreisspielleiter Herbert Hasak gegenüber FuPa.

Sollte nun der TSV Gangkofen am kommenden Dienstag den Klassenerhalt in der Bezirksliga-Relegation realisieren, wird es in der Kreisklassen-Saison 24/25 eine 13er-Liga geben. Sprich: nachrücken würde keiner der aktuellen Releganten. Dies wäre nur denkbar gewesen, wenn zwei Teams noch einen freien Platz ausspielen hätten können. So allerdings haben sich acht (!) der gesamt 16 Releganten zu den West-Kreisklassen einen Platz erspielen können. Ein neuntes Team zu ermitteln, hätte drei (!) weitere Relegationsrunden nach sich gezogen, mit allen acht Erstrunden-Verlierern. Ein Ding der Unmöglichkeit!




________________________________________


Das war die Relegation zu West-Kreisklassen


Wer qualifiziert sich für die Kreisklassen-Saison 2024/25 im Kreis West?

  • Die Direktabsteiger aus den Kreisligen (4)
  • Die Kreisklassisten auf den Plätzen 3 bis 10 (32)
  • Die Verlierer der Aufstiegsrelegation zu den Kreisligen (4-5)
  • Die Direktaufsteiger aus den A-Klassen (8)
  • Kreisklassen-Aufsteiger 1. FC Reichstorf zieht Mannschaft zurück (-1)
  • Die Sieger der Relegation zu den Kreisklassen (8)
  • Soll-Teilnehmerzahl 2024/25: 56 Vereine, in vier 14er-Ligen
  • Teilnehmerzahl 24/25: 55-56 Vereine. Eine 13er-Liga, wenn Gangkofen Spiel 7 der Bezirksliga-Relegation gewinnt


Relegations-Szenario:
Die 16 Releganten spielen in vier regionalen Vierergruppen um die freien Plätze. Und hier macht sich die Kreisklassen-Reform inkl. Reduzierung auf nur noch vier Kreisklassen deutlich bemerkbar. Denn dadurch werden im Vergleich zu den Vorjahren deutlich mehr Plätze frei. Nach dem Rückzug des 1. FC Reichstorf aus dem aufstiegsberechtigten Herrenspielbetrieb ist klar: es sind acht freie Plätze! Sprich, im Nachhinein ist klar: ein Erstrunden-Sieg hat bereits gereicht. Klar ist aber auch: die Erstrunden-Verlierer sind direkt raus und müssen in der A-Klasse ran.



Wie läuft die Relegation zu den West-Kreisklassen (9. Spielklassenebene) ab?
(16 Mannschaften spielen um 8 Plätze)
(sämtliche Partien werden auf neutralem Platz ausgetragen)


Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Kelheim - 1. Runde:
(ein Spiel am Mittwoch, 22. Mai, 18:15 Uhr - das andere am Donnerstag, 23. Mai, 18:15 Uhr)
Spiel 1: TSV Abensberg II - SpVgg Weltenburg 5:4 n.E. (2:2/1:1)
Spiel 2: SG Laimerstadt/Hienheim - SV Puttenhausen 10:11 n.E. (2:2/0:1)

Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Landshut - 1. Runde:
(weil der FC Ergolding am Do. daheim spielt, finden hier beide Spiele am Mittwoch statt)
Spiel 3: SV Gündlkofen - TSV Vilslern 5:4 (3:1)
Spiel 4: SV Ohu-Ahrain - ETSV 09 Landshut 3:4 n.E. (0:0)

Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Dingolfing - 1. Runde:
(ein Spiel am Mittwoch, 22. Mai, 18:15 Uhr - das andere am Donnerstag, 23. Mai, 18:15 Uhr)
Spiel 5: SV Wallkofen - SG Hainsbach/Geiselhöring 0:4 (0:0)
Spiel 6: SG Griesbach/Steinberg - TV Reisbach/Vils 1:0 (0:0)

Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Pfarrkirchen - 1. Runde:
(ein Spiel am Mittwoch, 22. Mai, 18:15 Uhr - das andere am Donnerstag, 23. Mai, 18:15 Uhr)
Spiel 7: DJK Altenkirchen - TSG Postmünster 3:1 (0:1)
Spiel 8: FC Amsham - ESV Mitterskirchen 2:3 (0:2)


Die Verlierer der ersten Relegationsrunde zu den West-Kreisklassen scheiden direkt aus und spielen in der Saison 2024/25 in der A-Klasse.



Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Kelheim - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 26. Mai - 17 Uhr)
Spiel 9: TSV Abensberg II - SV Puttenhausen 5:0 (2:0)

Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Landshut - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 26. Mai - 14 Uhr)
Spiel 10: SV Gündlkofen - ETSV 09 Landshut 4:1 (1:1)

Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Dingolfing - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 26. Mai - 17 Uhr)
Spiel 11: SG Hainsbach/Geiselhöring - SG Griesbach/Steinberg 1:0 (0:0)

Kreisklassen-Relegation West - Gruppe Pfarrkirchen - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 26. Mai - 14 Uhr)
Spiel 12: DJK Altenkirchen - ESV Mitterskirchen 2:1 (0:1)


Weil der 1. FC Reichstorf erst am 01. Juni sein Team aus der Kreisklasse zurückgezogen hat, wurden diese Spiele im Nachhinein umsonst ausgetragen. Alle Zweitrundenteams haben das Ticket für die Kreisklasse gelöst.



Kreisklassen-Relegation West - 3. Runde:
(Termin: Donnerstag, 30. Mai - 16 Uhr)
Spiel 13: SV Puttenhausen - ETSV 09 Landshut 7:8 n.E. (2:2/1:1/1:1)
Spiel 14: SG Griesbach/Steinberg - ESV Mitterskirchen 4:0 (3:0)

Auch der ETSV 09 Landshut und die SG Griesbach/Steinberg haben ihr Kreisklassen-Ticket gelöst. Nachdem der 1. FC Reichstorf am 01. Juni sein Team aus der Kreisklasse zurückgezogen hat, war besiegelt: auch der SV Puttenhausen steigt auf und der ESV Mitterskirchen rettet sich, weil acht Plätze frei geworden sind!


Aufrufe: 01.6.2024, 19:11 Uhr
Sebastian ZiegertAutor