2024-06-24T08:04:54.312Z

Allgemeines
– Foto: Vogler Images

Rehdens Arambasic: Nächster Karriereschritt führt nach Lohne

"Du bist auf und neben dem Platz immer eine Bereicherung gewesen"

Nach zwei erfolgreichen Jahren beim BSV Schwarz-Weiß Rehden verlässt Alessio Arambasic den Verein, um bei Blau-Weiß Lohne seine Karriere fortzusetzen. Der talentierte 22-jährige Spieler hat sich in seiner Zeit in Rehden kontinuierlich weiterentwickelt und wird nun den nächsten Schritt auf seiner Karriereleiter gehen.

Alessio Arambasic, der in den letzten zwei Jahren ein wichtiger Bestandteil des BSV Schwarz-Weiß Rehden war, verlässt den Verein und schließt sich Blau-Weiß Lohne an. In dieser Zeit hat er sich als talentierter und engagierter Spieler hervorgetan, der sowohl auf als auch neben dem Platz eine Bereicherung für das Team war.

Arambasic, der mit 22 Jahren noch am Anfang seiner Fußballkarriere steht, hat beim BSV Rehden deutliche Fortschritte gemacht und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Sein Ehrgeiz und seine Fähigkeiten haben ihm nun den nächsten Karriereschritt ermöglicht, und der Verein ist überzeugt, dass er auch bei seinem neuen Verein Großes leisten wird.

„Wir haben dich in dieser Zeit als talentierten und engagierten Spieler kennengelernt, der sich kontinuierlich weiterentwickelt hat. Du bist auf und neben dem Platz immer eine Bereicherung gewesen“, hieß es in der Abschiedsbotschaft des BSV Rehden.

Die Verantwortlichen des Vereins danken Arambasic für seine Zeit und seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft bei Blau-Weiß Lohne. „Wir danken dir herzlich für deine Zeit bei uns und wünschen dir für deine Zukunft in Lohne alles erdenklich Gute und viel Erfolg. Bleib bitte so wie du bist!“, so der Verein weiter.

Arambasic selbst zeigte sich dankbar für die Unterstützung und die Möglichkeiten, die er in Rehden erhalten hat. Er ist bereit, seine Karriere weiter voranzutreiben und neue Herausforderungen anzunehmen. Mit seinem Wechsel zu Blau-Weiß Lohne betritt er die nächste Stufe seiner Karriereleiter und strebt danach, auch dort schnell zu einem wertvollen Spieler zu werden.

Die Fans und seine Mitspieler beim BSV Rehden werden ihn vermissen, sind aber gleichzeitig stolz auf das, was er erreicht hat, und gespannt auf seine zukünftigen Erfolge. Alessio Arambasic wird als ein Spieler in Erinnerung bleiben, der stets mit Herz und Seele bei der Sache war und immer sein Bestes gegeben hat.

Aufrufe: 027.5.2024, 17:39 Uhr
redAutor