Tim Lettgen
Tim Lettgen – Foto: Achim Keller

Quartett verlässt in der Winterpause den FC Denzlingen

Gerade der Abgang von Tim Lettgen (23) dürfte schmerzen

Der Fußball-Verbandsligist FC Denzlingen bestätigte auf BZ-Anfrage vier Abgänge in der Winterpause. Maurice von Winkler (FC Emmendingen) hat einen neuen Verein gefunden. Bei Tim Lettgen, Jonas Preußler und Gabriel Topka steht dieser noch nicht fest. „Die Vier haben sich bei uns abgemeldet“, sagte Denzlingens Vorstand Michael Kuvert. Die genauen Hintergründe sind offen. Zuletzt kam das Quartett jeweils nicht auf die erhoffte Spielzeit.

Gerade der Abgang von Tim Lettgen (23), der in der Vorsaison speziell im Südbadischen Pokal mit zahlreichen Treffern auf sich aufmerksam gemacht hatte, dürfte schmerzen. Torhüter Topka steht nach BZ-Informationen kurz vor einem Wechsel zum Freiburger FC. Lettgen wird mit dem Ligakonkurrenten FC Waldkirch in Verbindung gebracht. „Etwas Spruchreifes hat sich in Sachen Neuzugängen noch nicht ergeben. Tim Lettgen würde unserem Spiel sicher guttun, wobei es hier auch immer auf den abzugebenden Verein ankommt“, sagte Waldkirchs Trainer Fabian Nopper.

Aufrufe: 019.1.2023, 13:00 Uhr
Lukas Karrer (BZ)Autor