2024-07-12T13:30:11.727Z

FuPa Portrait
Kult-Fupa-Tickerer K.H.
Kult-Fupa-Tickerer K.H.

"Porträt" eines Kult-Tickerers

Fupaner Kevin Harpes berichtet aus seinem Fan-Leben

Fupa-Luxemburg wäre ohne die vielen (ehrenamtlichen) Helfer, Vereinsverwalter, Tickerer, etc. in der bekannten Form nicht möglich. An ALLE Fupaner daher ein dickes, fettes Dankeschön. Stellvertretend haben wir nun einmal ein kurzes Porträt über ein sehr engagiertes "Exemplar" (Der Fupa Shop ist bald leer anhand der Anzahl der bereits erhaltenen Prämien :-) )
--> Kevin Harpes.
(SJ)

***

Über den damaligen, so wie noch heutigen, Sekretär Emile Jacoby (de Moulles aus der Sauerwiiss) fing ich 2002 unter der Trainerlegende Romain Kugener, liebevoll genannt Kugi, mit Fussball in Medernach an.

Schnell wurde mir klar, dass es mit der Hand am Ball besser lief und ich verabschiedete mich zum Handball nach Diekirch. Nach 16 Jahren kehrte ich, dank Gilles Weiler, als Fan zurück nach Medernach. Dies während der Saison 17/18 in der es ins Coupe FLF Finale ging. Es war schön zu sehen, dass es noch immer die gleichen Verantwortlichen waren und die Spieler auf dem Platz, alle die waren mit denen ich damals mit Sport anfing.
Man bekam sofort das Gefühl nie weggewesen zu sein.

In der Aufstiegssaison, fing dann mit dem Rückspiel beim FF Norden meine Tätigkeit als Fupa Vereinsverwalter an. Wenn man den Traum des Sportreporters nicht verwirklichen kann, ist dies doch der größte Spass und die Resonanz ist riesig und positiv.

Im Sommer 2021 übernahm ich dann die Tätigkeit als Social Media Verantwortlicher (die gleiche Tätigkeit wie beim BBC Arantia Larochette)
Das schönste Medernach-Erlebnis war mir Abstand, der Aufstieg im Barrage Spiel in Bissen gegen Erpeldingen. Samt der legendärsten Aufstiegsfeier und Partybus Nacht ever. Die erste Saison in der Ehrenpromotion war mit die schwerste als Fan, es gab viele Niederlagen (15 in 16 Spielen) wie z.B. an einem sehr kalten verregneten Mittwoch Abend nach Hesperingen fahren und eine 0-10 Niederlage zu kassieren. Aber man freute sich über jedesTor und Erfolgserlebnis um so mehr. (Ey, welcher Verein kann schon behaupten mit 3 Punkten aus 16 Spielen den Klassenerhalt zu schaffen?! )

Auch neben den vielen Spielerwechsel hat sich Abseits wenig geändert. Das Familiäre am Verein blieb, neben jährlichen Vereinsreisen, Feste oder dritte Halbzeite, die Stimmung ist immer gut. Jeder Spieler fand sofort seinen Platz in der Mannschaft und im Verein.



– Foto: Albert Krier

Kevin mit seinem Lieblingsschiri ;-)
Kevin mit seinem Lieblingsschiri ;-)

*

Zu Fupa selbst, da gibt es eigentlich nur positives zu berichten. Neben Statistiken und dem Live Ticker sind für mich, besonders immer die Vor und Nachberichte von Interesse. Und dann noch die speziellen Live Ticker von Kollegen, die neben der seriösität des Fussballspiels dieses auch humorvoll begleiten. Luxemburger Fussball ohne Fupa ist nicht mehr vorstellbar. (Und die Produkte aus den Fanshops sind von gehobener Qualität und mit der Bestellung und Versand klappt immer einwandfrei).

------

Text: Kevin Harpes himself
(Alle Fotos wurden von ihm zur Verfügung gestellt; eines (c) bei Albert Krier).
Auf zwei Bildern ist er mit seinem Lieblingsschiri *ggg*

------

FuPa - de Portal vu Fans a Spiller vum Amateurfussball fir Fans a Spiller vum Amateurfussball - installéier eis App elo iwwer dëse Link:

Aufrufe: 022.12.2022, 14:00 Uhr
Stan JahrmärkerAutor