Quelle: https://www.instagram.com/bundeskanzler/
Quelle: https://www.instagram.com/bundeskanzler/

Politikprominenz in Friedrichshafen: Bundeskanzler besucht den VfB!

Besonderes Wochenende für die Häfler Jungs!

Am vergangenen Samstag bekam der VfB Friedrichshafen prominenten und ungewohnten Politikbesuch: Bundeskanzler Olaf Scholz (64 Jahre alt) verschaffte sich über die starke Arbeit des Klubs einen Eindruck aus erster Hand und besuchte die Fußballabteilung des Klubs. Am Bodensee war Scholz eigentlich wegen dem Landesparteitag seiner SPD, anschließend würdigte er beim VfB die ehrenamtliche Arbeit vieler Freiwilligen. Vor Ort sprach er mit diversen Vereinsmitgliedern.

Der Verein postete dazu auf Instagram: „In einer kleineren Runde hatten wir die Möglichkeit, dem Kanzler unsere Vereinsarbeit zu präsentieren.“ Scholz besuchte ein Spiel der U11 und posierte anschließend mit den Vereinsverantwortlichen vor der Kamera. Dem Bundeskanzler wurde ein Trikot mit der Rückennummer 10 und seinem Nachnamen überreicht. Beim U11-Spiel kam Scholz mit den Kindern ins Gespräch, bevor sie gemeinsam ein Foto als Erinnerung an einem ganz besonderen Tag machten (Quelle: Instagram – bundeskanzler).

Mit den Worten: „Alles, was Fußball braucht: Leidenschaft. Ehrenamt. Zusammenhalt. Respekt. Danke an den VfB Friedrichshafen für das Engagement und allen anderen, die dafür einstehen“ bedankte sich Scholz via Instagram beim Verein und für den netten Empfang. Für den Verein ein Besuch, der mit Sicherheit noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird.

Aufrufe: 022.11.2022, 20:29 Uhr
Nicolas BläseAutor